Baulinks -> Redaktion  || < älter 2012/1331 jünger > >>|  

Funktionale Schalter von Kopp im puristischen Design

(6.8.2012; Light+Building-Bericht) Die Heinrich Kopp GmbH hat auf der Light+Building mit HK 07 ein neues Unterputz Schalter­programm für den Wohn- und Zweckbau vorgestellt. Es kombi­niert zeitloses Design mit zahlreichen Einsatzmöglichkeiten und wird über den dreistufigen Vertriebsweg vermarktet.

Die Formensprache des Schalterprogramms ist geradlinig und puristisch. Dabei setzt Kopp zurückhaltende optische Akzente: Die umlaufende Schattenfuge erzeugt einen formgebenden Hell-Dunkel-Effekt, der den dezenten Auftritt der Serie unterstreicht. Das moderne Erscheinungsbild ist zudem geprägt von einer hochglänzenden, weißen Oberfläche, die auch mit Glasrahmen harmoniert.

Das Schalterprogramm HK 07 ist funktional und bietet sich an für einfache Wohngebäude bis hin zu komplexen Zweckbauten. Die Abdeckungen bestehen aus bruchsicherem und schlagfes­tem Thermoplast und sollen eine hohe UV-Stabilität aufweisen. Die Wippen haben ein Maß von 55x55 Millimeter, so dass zahlreiche weitere System­komponenten und technische Lösungen integriert werden können.

Weitere Informationen zum Schalterprogramm HK 07 können per E-Mail an Kopp angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)