Baulinks -> Redaktion  || < älter 2012/1536 jünger > >>|  

Fachforum auf der 'denkmal' am 23.11.2012: Stahllösungen für das Bauen im Bestand

(4.9.2012) Zur 'denkmal', der europäischen Messe für Denkmal­pflege, Restaurierung und Altbausanierung, die am 22.-24. No­vember 2012 in Leipzig stattfindet, laden Bauforumstahl sowie die Architekten- und Ingenieurkammer Sachsen wieder Archi­tekten, Planer und Bauherren ein zum traditionellen Fachforum „Zukunftsorientierte Stahllösungen für das Bauen im Bestand“:

  • Freitag, 23. November 2012,
  • 09:30 bis ca.13:30 Uhr,
  • Congress Center Leipzig CCL Saal 3

Auf der Veranstaltung sollen zum einen grundlegende Frage­stellungen wie die Schweißeignung alter Stähle behandelt werden. Zum anderen ist die Vorstellung von Stahllösungen für ein durchdachtes und nachhaltiges Bauen im Bestand geplant. Drei der hier beispielhaft präsentierten Objekte zählen zu den Gewinnern im diesjährigen Wettbewerb „Preis des Deutschen Stahlbaues 2012“ - siehe Baulinks-Beitrag „Staab Architekten gewinnen Preis des Deutschen Stahlbaues 2012“ vom 30.5.2012: Dies sind

Darüber hinaus wird berichtet über den Umbau des Schloss-Straßen-Centers (SSC) in Berlin (Mirko Kabel, Arup) sowie über das Landesarchiv NRW in Duisburg (Christian Heuchel, Ortner&Ortner Baukunst).

An vielen in die Jahre gekommenen und historisch wertvollen Bauwerken erweist sich, dass Stahlkonstruktionen vor allem dank großer Spannweiten ihre Flexibilität und Um­nutzungsfähigkeit bis heute sichern. Die einmal zur Errichtung von Gebäuden aufge­wendeten Ressourcen möglichst lange und effizient zu nutzen, sind Kernideen der Nachhaltigkeit. Die Bauaufgaben beim Bauen im Bestand erfordern einen Baustoff mit besonderen Eigenschaften und Lösungspotenzialen. Die „trockene“ Stahlbauweise mit industriell vorgefertigten, leichten Elementen bietet optimale Techniken, die Arbeiten schnell, ohne Feuchtigkeitsprobleme und weitgehend emissionsfrei bei kleinen Baustel­len durchzuführen.

Die Teilnahme ist kostenfrei; allerdings ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Anmeldungen per E-Mail an Bauforumstahl werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)