Baulinks -> Redaktion  || < älter 2012/1539 jünger > >>|  

„International Architecture Award“ für BOLLES+WILSON

(4.9.2012) Der „International Architecture Award“ wird jährlich vom „Chicago Athe­naeum : Museum of Architecture und Design“ und dem „European Centre for Architec­ture Art Design and Urban Studies“ verliehen und gilt als eine der renommiertesten Auszeichnungen, die im weltweiten Wettbewerb für innovatives und herausragendes Design vergeben wird.

Heuer erhalten u.a. BOLLES+WILSON einen „International Architecture Award“ - und zwar für den Entwurf der neuen Hauptverwaltung eines Betonwerkes in Erwitte. Dieser Entwurf war 2011 aus einem geladenen Architektur-Wettbewerb hervorgegangen, bei dem BOLLES+WILSON einen ersten Preis erlangte.

In dem Entwurf bildet das Gebäude einen Gegenpol zum beste­henden vertikalen Betonsilo in Form eines horizontal schwe­benden Körpers. Dieses Konzept artikuliert sich als ein 12 m weit frei tragender Ausleger, der über den Steilhang in die Landschaft ragt. Dies wird durch einen strukturell optimierten Betonbalken - Minimierung von Material, Maximierung von Öff­nungen - ermöglicht. Zudem liegt dem Entwurf ein spezielles energetisches Konzept zugrunde, welches den Bedürfnissen eines nachhaltig wirtschaftenden Unternehmens gerecht wird.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Übrigens: Neben BOLLES+WILSON hat aus Deutschland das Büro Meixner Schlüter Wendt Architekten für das Frankfurter Wohnhaus Schmuck einen „International Architecture Award“ erhalten - siehe Bild aus dem Beitrag "ECOLA-Award 2012 mit vier ersten Preisen und einer Lobenden Erwähnung entschieden" vom 30.5.2012.

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)