Baulinks -> Redaktion  || < älter 2012/1556 jünger > >>|  

RAL Gütezeichen Fassadenbefestigungstechnik für stürmische Zeiten

RAL Gütezeichen für Fassadenbefestigungstechnik(6.9.2012) Fassaden geben Gebäuden ein Gesicht und halten Jahr­zehnte lang Wärme, Kälte, Lärm und Feuchtigkeit fern. Vorausset­zung dafür ist, dass sie fest im Gebäude verankert sind. Ist das nicht der Fall, droht Gefahr. Viele kennen die Schreckensbilder nach einem heftigen Sturm, wenn der Wind Fassadenteile herun­tergerissen und auf die Straße geschleudert hat. Befestigungen mit dem neuen RAL Gütezeichen Fassadenbefestigungstechnik wollen dagegen gefeit sein. Bauherren und Architekten sollen sich darauf verlassen können, dass sie statisch geprüft, dauerhaft stabil und sicher sind. Außerdem werden die Arbeiten von Fachleuten geplant und ausgeführt.

Dass das Gütezeichen zuverlässig vor Baumängeln und teuren Folgeschäden bewahren kann, lassen die hohen detaillierten Anforderungen an das verwendete Material und an die Beratungs- und Serviceleistungen erwarten. Zu die­sen zählen beispielsweise ...

  • die Ausbildung der Mitarbeiter,
  • der Umgang mit Reklamationen,
  • der Nachweis einer Produkthaftpflichtversicherung,
  • die Einrichtung einer Hotline für elektronische und telefonische Anfragen sowie
  • die Bereitstellung von Ausschreibungstexten.

Das RAL Gütezeichen Fassadenbefestigungstechnik gilt auch für die Befestigungen zwischen Gebäuden und Gerüsten sowie für Zugstabsysteme zur Fassadenhinter­spannung für Hallendachtragwerke und Brückenunterspannungen. Die Einhaltung der Bestimmungen wird regelmäßig überwacht - durch die Unternehmen selbst und min­destens zweimal jährlich durch externe Prüfer. Auftraggeber können sich aus diesem Grund jederzeit auf das Gütezeichen verlassen.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)