Baulinks -> Redaktion  || < älter 2012/1608 jünger > >>|  

7.000 Quadratmeter Dachziegel auf 105 Hausdächern für saubere Luft

(12.9.2012) Auch die Dächer von 105 neuen Wohnhäusern im niederländischen Beinum/Doesburg sollen jetzt die Luft von Schadstoffen reinigen - und zwar mit Hilfe von 70.000 luftreinigenden „ClimaLife“-Dachsteinen der Dachziegelwerke Nelskamp.

Die Häuser mit ihren umwelt-aktiven Dächern gehören zum westlichen Teil der Sied­lung Beinum in der niederländischen Gemeinde Doesburg bei Arnheim. Sie wurden als „preiswerte Wohnobjekte“ konzipiert - mit rotem oder weißen Vormauerwerk, mit Dachgauben oder vorgehängten Dachstein-Fassaden: Das niederländische Architek­tenbüro Loko Architecten setzte auffällige Akzente. Rik ter Welle vom „Woonservice IJsselland“ betont vor allem die Dacheindeckung: „Wir wollten unterschiedliche Objek­te errichten“. Einheitlich ist nur der Baustoff: ClimaLife-Dachsteine von Nelskamp.

Zwei Farben, zwei Modelle, eine Oberfläche

Alle Dächer sind in zwei Farbnuancen gehalten - im Viertel „De Brink“ sind sie überwiegend rot, im Viertel „Op ’t Veld“ in An­thrazit. Zwei Dachstein-Modelle kamen zum Einsatz: Die Fin­kenberger-Pfanne - seit 1953 im Nelskamp-Sortiment - und die elegante S-Pfanne. Auf beiden befindet sich die umwelt-aktive Mikrobeton-Oberfläche von ClimaLife.

7.000 Quadratmeter Dachfläche sollen die Schadstoffmenge neutralisieren können, die dem jährlichen Stickoxid-Ausstoß von etwa 35 PKWs mit Euro-4-Benzin-Motor und 17.000 ge­fahrenen Kilometern entspricht. Bloße UV-Strahlung reicht aus, um Stickoxide und andere Stoffe wie z.B. Benzol in gesund­heitlich unbedenkliche Substanzen wie Nitrat zu verwandeln. Diese werden vom nächsten Regen vollflächig abgespült - siehe auch Beitrag "Dachsteine sorgen für saubere Luft" vom 16.11.2007.

Weitere Informationen zu „ClimaLife“-Dachsteinen können per E-Mail an Nelskamp angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)