Baulinks -> Redaktion  || < älter 2012/1654 jünger > >>|  

fbr-Fachtagung "Bewässerung und Regenwassernutzung" am 20.11.2012 in Frankfurt a.M.

(19.9.2012) Die Bewässerung mit Regenwasser von Sport­stätten wie Fußballstadien, Tennis- oder Golfplätzen, Pferde­sportanlagen, kommunalen und privaten Grünflächen sowie Flächen im Produktionsgartenbau nimmt stetig zu. Wurde hier­für bisher der Wasserbedarf für die Bewässerung vielfach aus­schließlich durch Trinkwasser gedeckt, zwingen heute ökologi­sche und ökonomische Gründe zum Umdenken. Die Verwendung von Regenwasser ist ein erster Schritt dazu, nicht nur wegen der positiven Eigenschaften des weichen und mineralienfreien Wassers, auch die richtige Bewässerungsart und -menge spielt dabei eine zunehmend wichtige Rolle.

Schwerpunktthemen der fbr-Fachtagung sind neue Kenntnisse und Systeme der Bewässerungstechnik sowie die Nutzung von Regenwasser als Bewässerungswasser. Die Referenten infor­mieren über technische Aspekte sowie administrative Rahmen­bedingungen und zeigen anhand von Praxisbeispielen vielfältige Anwendungsmöglichkeiten, deren technische Ausführung und wirtschaftliche Vorteile.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)