Baulinks -> Redaktion  || < älter 2012/1777 jünger > >>|  

„Null-Sorgen-Paket“: Wolf gibt zukünftig fünf Jahre System(!)-Garantie

fünf Jahre System-Garantie von Wolf als „Null-Sorgen-Paket“(10.10.2012) Heizungsanlagen verschwinden im Keller und ge­raten oft so lange in Vergessenheit, bis ein Problem auftritt. Wartung und Pflege Fehlanzeige, ihr Funktionieren wird als Selbstverständlichkeit vorausgesetzt. Dabei wird oftmals un­terschätzt, welchen Kraftakt eine Heizungsanlage Jahr für Jahr vollbringt. Im Durchschnitt ist eine Heizungsanlage zirka 2.500 Stunden pro Jahr in Betrieb. Würde man mit einem Auto 2.500 Stunden mit durchschnittlich nur 80 km/h fahren, käme eine Laufleistung von 200.000 km pro Jahr zusammen. Wohl nie­mand würde einem Auto diese Leistung ohne regelmäßige War­tung zumuten.

Bei der Heizungsanlage sollte es nicht anders sein. Auch sie braucht eine regelmäßige Wartung, um den Ansprüchen an moderne und wirtschaftli­che Heizungsanlagen gerecht zu werden. Die Lebensdauer einer Heizungsanlage hängt wesentlich von der Pflege und Wartung ab. Nicht zu vergessen, dass durch die regel­mäßige Wartung und Reinigung der Heizungsanlage eine Energieeinsparung von bis zu 10% erreicht wird. Wolf geht nun in die Offensive und bietet den Kunden eine 5-jähri­ge Systemgewährleistung. Voraussetzung hierfür sind:

  • Alle verbauten Systemkomponenten sind Wolf-Produkte (Wärmeerzeuger, Spei­cher, Regelung, Abgaszubehör, Hydraulikzubehör, Solaranlage etc.).
  • Die Inbetriebnahme wurde nachweislich durch einen Fachhandwerker oder durch den Wolf-Werkskundendienst durchgeführt.
  • Ein Wartungsvertrag mit einem Fachhandwerker oder der Wolf GmbH liegt vor und die Wartungen werden in der Wolf-Scheckkarte dokumentiert. Damit ist sichergestellt, dass die Heizungsanlage einmal jährlich von einem Fachmann geprüft, gereinigt und gegebenenfalls neu eingestellt wird.

Weitere Informationen zu Heizungsanlagen und zur System-Garantie können per E-Mail an Wolf angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)