Baulinks -> Redaktion  || < älter 2012/1783 jünger > >>|  

Passend zu jedem Wärmebedarf zwischen 51 und 574 kW: Remeha Gas 310 Eco Pro

(10.10.2012) Ein ziemlicher Kraftprotz ist der Gas-Brennwertkessel Gas 310 Eco Pro aus dem Hause Remeha: Mit Nennwärmeleistungen zwischen 51 und 574 kW sind die sechs Ausführungen speziell für einen höheren Wärmebedarf ausgerichtet. Zudem arbeiten sie modulierend bis zu 20% der Nennwärmeleistung. Die hohe Energieausnut­zung drückt sich aus in einem Normnutzungsgrad von von bis zu 109,6% - je nach Heizsystemtemperatur.

Remeha Gas 310 Eco Pro

Das Innenleben des Gas 310 Eco Pro lässt eine lange Lebensdauer erwarten: Neben einem korrosionsfesten Wärmetauscher aus Aluminium/Silizium ist auch ein zylindri­scher Vormischbrenner aus Edelstahl mit einer speziellen Metall-Vliesoberfläche ver­baut. Der Brenner zündet vollautomatisch. Dank des drehzahlgeregelten Gebläses bleibt der Stromverbrauch vergleichsweise gering. Der Brennwertkessel ist sowohl für den raumluftabhängigen als auch den raumluftunabhängigen Betrieb geeignet. Zudem arbeitet der Kessel mit maximal 65 dB(A) für seine Leistungsklasse recht geräuscharm. Aufgrund seiner niedrigen Emissionswerte erfüllt er alle Auflagen des Umweltzeichens „Blauer Engel“.

Der bis zu 364 kg schwere Kessel wird komplett vormontiert geliefert und braucht dank der Transporträder nur noch an seinen Einsatzort geschoben sowie angeschlos­sen zu werden.

Weitere Informationen zu Gas-Brennwertkesseln wie dem Remeha Gas 310 Eco Pro können per E-Mail an De Dietrich Remeha angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)