Baulinks -> Redaktion  || < älter 2012/1804 jünger > >>|  

Hain-Naturholzböden erreichen die Cfl-s1-Brandschutz­klasse

(12.10.2012) Naturholzböden tragen zu einem gesunden Raumklima und behaglicher Fußwärme bei, sie setzen optisch Akzente und sind ausgesprochen wertbeständig. Durch das Erreichen der Brandschutzklasse Cfl-s1 erfüllen Produkte aus der Manufak­tur Hain jetzt auch notwendige Sicherheitsansprüche: Prüfungen haben die naturgeöl­ten Böden in den Holzarten Eiche, Nussbaum und Kirsche (3-Schichtböden in 15 und 20 Millimeter) als schwer entflammbar nachgewiesen.

Von der Brandschutzklasse Cfl-s1 profitiert vor allem der Objektbau im Gastgewerbe. Hotellerie und Gastronomie, die ihren Kunden einen exklusiven Boden zu Füßen legen wollen, erfüllen in der Regel mit der Wahl eines Cfl-s1-Produktes die geforderten Brandschutzauflagen. Zudem werden sie heute aufgrund verschärfter gesetzlicher Vorgaben auch bei vielen öffentlichen Gebäuden wie Schulen und Veranstaltungs­räumlichkeiten vorgeschrieben.

Weitere Informationen zu schwer entflammbaren Naturholzböden können per E-Mail an Hain angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)