Baulinks -> Redaktion  || < älter 2012/1928 jünger > >>|  

ET Solar-Module frei von potenzialinduzierter Degradation (PID)

ET Solar(6.11.2012) PV-Module von ET Solar haben den Test zur potenzialinduzierten Degradation (PID) bestanden. Der Test wurde vom Photovoltaik-Institut Berlin (PI Berlin) durch­geführt.

Beim PI Berlin werden elektrische Leistungstests durchgeführt, um den Leistungsabfall von PV-Modulen zu beurteilen, bevor und nachdem die Module in Prüfkammern instal­liert werden. Beträgt die Degradation weniger als 5%, werden die Module als frei von potenzialinduzierter Degradation (PID) der Klasse A betrachtet.

Die ET Solar-Module wurden unter den PID-Bedingungen „-1000 Volt Spannung, 85°C, 85 % relative Luftfeuchtigkeit, Zeitraum 96-Stunden“ getestet, die zu den strengsten Prüfnormen der Branche gehören. Die Tests ergaben, dass die ET Solar-Module mit einem Leistungsabfall von 0,3% frei von potenzialinduzierter Degradation (PID) sind.

Weitere Informationen können per E-Mail an ET Solar angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: