Baulinks -> Redaktion  || < älter 2012/1953 jünger > >>|  

20 Minuten-Webinar von Multigips zum Thema Schallschutz am 20.11.

(11.11.2012) Viele Planer und Ausführende fragen sich, was mit der Einführung der künftigen DIN 4109 „Schallschutz im Hochbau" Neues zu erwarten ist. Nach rund 70 Jahren lässt der aktuelle Normentwurf eine gänzlich neue Betrachtungs- und Heran­gehensweise an den baulichen Schallschutz erwarten.

Um mit dem nötigen Fachwissen in die künftig erforderliche Planung und Nachweisfüh­rung einsteigen zu können, Risiken zu minimieren und Kosten zu sparen, ist eine recht­zeitige Auseinandersetzung mit der Novellierung der DIN 4109 für Planer und Ausfüh­rende also gleichermaßen erforderlich. Einen schnellen, aktuellen Überblick und rele­vante Lösungsmöglichkeiten verspricht ein Online-Seminar von MultiGips zum Thema Schallschutz.

V.-Prof. Guido Dietze von der Hochschule Hildesheim
V.-Prof. Guido Dietze

V.-Prof. Guido Dietze von der Hochschule Hildesheim, Fach­buchautor sowie Leiter des Labors für Bauphysik im Institut für Prüfung und Forschung im Bauwesen, gibt den Stand der Dis­kussion bei der DIN 4109 wieder. Welche zunehmend wichtige Rolle künftig die Trennbauteile, ihre Materialeigenschaften und vor allem ihre Stoßstellen zum flankierenden Bauteil spielen, vermittelt der Bauphysiker praxisnah im Gespräch mit Dipl.-Ing. Fred Fischer von MultiGips. Die Entkopplung von Gips-Massiv-Wänden und der damit verbundene positive Einfluss auf die Schalllängsleitung werden ausführlich behandelt.

Interessierte können sich für Dienstag, den 20.11., über die Seite 20minutes.multigips.de anmelden. Das Webinar findet von 13:10 bis 13.30 Uhr statt.

Weitere Informationen zum Thema Schallschutz und zu Gips-Massiv-Wänden können per E-Mail an MultiGips angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)