Baulinks -> Redaktion  || < älter 2012/2073 jünger > >>|  

Mehrgeschossfester KLB-Isostar gefüllt mit mineralischen Dämmstoffstecklingen

(27.11.2012) Der neue KLB-Isostar verfügt über ein gedämm­tes Innenleben aus mineralischen Dämmstoffstecklingen. Sie füllen die drei Kammern des Mauersteins vollständig aus. Da auf diese Weise die Anforderungen der EnEV ohne zusätzliche Dämmung auf der Außenseite der Steine (WDVS) erreicht wer­den, kann die gesamte Wandkonstruktion als diffusionsoffen gelten.

Der neue Leichtbetonstein wird von KLB in den Festigkeitsklas­se 2 und 4 angeboten. Die von KLB angegebenen Wärme­leit­zahl (λ) liegt bei 0,09 W/mK. Zunächst ist das Format 12 DF für die Wandstärke 36,5 cm lieferbar. Ab Mitte 2013 seien auch die Wandstärke 42,5 cm so­wie die Festig­keits­klas­se 6 fest eingeplant.

Der Stein wird auf der Grundlage der bauaufsichtlichen Zulassung Z-17.1-1075 pro­duziert. Aufgrund der günstigen Kombination von statischen und bauakustischen Eigenschaften bietet sich der Stein auch für den mehrgeschossigen Wohnungs-/Ob­jektbau an.

Weitere Informationen zum Isostar können per E-Mail an KLB angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)