Baulinks -> Redaktion  || < älter 2012/2152 jünger > >>|  

LED-Pendelleuchte Alvia neu von Regiolux und bemerkenswert flach

(7.12.2012) Die Pendelleuchte alvia von Regiolux bietet LED-Technologie in einem extrem flachen Leuchtengehäuse. Sie wurde vom Büro Busse Design+Engineering so gestaltet, dass sie die Vorteile der LED-Technik optimal zur Geltung bringen kann. Das Design des Aluminium-Gehäuses mit seinen abgerundeten Stirnseiten beansprucht nur 22 mm sichtbare Bauhöhe.

Die Alvia LED ist mit LED-Modulen ausgestattet, die eine hohe Effizienzkennzahl von bis zu 106 lm/W erzielen. Durch Lichtlenkung über eine Microprismenscheibe soll sie insgesamt eine Lichtleistung von nahezu 10.000 Lumen (lm) und einen Leuchtenwir­kungsgrad von 94 Prozent erreichen. Damit sollte eine Leuchte für einen Doppelar­beitsplatz spielend ausreichen. Im Vergleich zu einer Pendelleuchte mit T5-Technik erzielt sie gut 50 Prozent Energieeinsparung.

Die Leuchte ist für Bildschirmarbeitsplätze gemäß aktueller Norm DIN-EN 12464-1 ent­blendet. Die LEDs haben eine gute Farbwiedergabe (Ra > 80) und auch häufiges und schnelles Schalten - ggfls. auch über Sensorik - sei für sie kein Problem. Für eine lan­ge Lebensdauer der LEDs sorgt zudem das Wärmemanagement, das eine passive, in den Gehäuseaufbau integrierte lüfterlose Kühlung ermöglicht.

Zusätzliche LED-Module an der Oberseite ermöglichen eine Aufhellung der Decke. Di­rekt- und Indirektlichtanteil der Alvia sind über zwei in die Leuchte integrierte Treiber separat dimmbar. Auch Varianten mit leuchtenden Seitenlinien gehören zur neuen Al­via-Familie. Passend zur Pendelleuchte gibt es auch eine LED-Wandleuchte.

Weitere Informationen zur LED-Pendelleuchte Alvia können per E-Mail an Regiolux angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)