Baulinks -> Redaktion  || < älter 2012/2160 jünger > >>|  

„Schnittstelle Baustelle“ thematisiert 7-mal Dämmung, Dichtung und Qualitätskontrolle

(9.12.2012) Vier Unternehmen aus dem Bereich gedämmte und dichte Gebäudehülle haben sich zusammengeschlossen, um ihr Know-how an Verarbeiter und Planer weiterzugeben: Das Schulungsprogramm „Schnittstelle Baustelle“ befasst sich an einem Seminartag mit Theorie und Praxis mit Sanierungen, An­schlussdetails im Holzbau sowie der Beurteilung von Luftlecka­gen und verspricht Informationen zu Baurecht und Fördermög­lichkeiten.

„pro clima ist immer daran interessiert, Wissen und Informatio­nen zu transportieren. Mit diesem Schulungsansatz möchten wir Lösungen zu oft gestellten Fragen aus der Baupraxis prä­sentieren, um Planern und Verarbeitern bei ihrer Arbeit mehr Sicherheit zu geben“, erklärt pro clima Geschäftsführer Uwe Bartholomäi, Initiator des Projekts „Schnittstelle Baustelle“.

Die Gewerke übergreifenden Fachschulungen wollen nicht nur auf nackte Produkte und ihre Anwendung eingehen, sondern auch zeigen, wie Qualität überprüft werden kann. Veranstalter bzw. Partner sind ...

Zudem wird laut Ankündigung ein Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht auf relevante Punkte bei Abnahme, Gewährleistung und Mängelanzeige eingehen.

Förderungsmöglichkeiten beim Bauen mit Zinsen unter 0 Prozent

Es gibt immer mehr Fördermöglichkeiten bei Sanierung und Neubau, die jedoch oft unübersichtlich sind. Ein Team der Kreditanstalt für Wiederaufbau KfW soll zudem bei „Schnittstelle Baustelle“ verschiedene Finanzierungsmöglichkeiten vorstellen, mit denen Verarbeiter ihre Kunden beraten können. "Oft lohnt sich eine Sanierung finanziell mehrfach - zum einen durch aktuell günstige Kredite und Steuererleichterungen. Gleichzeitig werden dadurch dauerhaft Heizkosten gesenkt", sagt Michael Förster, Leiter der pro clima Anwendungstechnik, "das Besondere an 'Schnittstelle Baustelle' ist, dass vielfältige Themen angeboten werden und die Experten auch zwischen den Vorträgen für Fragen zur Verfügung stehen.

„Schnittstelle Baustelle“ findet an sieben Standorten statt:

  • am 29.1.2013 in Hamburg
  • am 31.1.2013 in Leipzig
  • am 20.2.2013 in Ober-Ramstadt
  • am 26.2.2013 in Reutlingen
  • am 28.2.2013 in Wolnzach
  • am 7.3.2013 in Bonn
  • am 21.3.2013 in Hannover

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)