Baulinks -> Redaktion  || < älter 2012/2178 jünger > >>|  

Kawneers modulares Fassadensystem AA 100 HI verspricht mehr Gestaltungsfreiheit

(11.12.2012) Mit der Fassade AA 100 HI („HI“ für hochisolie­rend) stellt Kawneer ein neues Aluminium-Fassadesystem vor, das Architekten und Metallbauern die Planung und Ausführung von Glasfassaden deutlich erleichtern soll. Als Grundlage hierfür wird eine bis ins Detail reichende Modularität des Systems an­geführt.

Beim Fassadensystem AA 100 HI lassen sich Pfosten-Riegel- sowie Riegel-Riegel-Konstruktionen mit den gleichen Basisele­menten realisieren und kombinieren. Bei der Riegel-Riegel-Bau­weise kann das vertikale Profil der Pfosten ebenfalls als hori­zontales Profil der Riegel eingesetzt werden. Daraus ergibt sich für den Verarbeiter eine Kostenoptimierung durch eine mögliche Verschnittoptimierung.

Gemäß seiner modularen Ausrichtung verfügt das Fassadensystem über diverse Sys­temoptionen. Diese reichen von der absturzsichernden Verglasung über die Einbruch­hemmung bis RC/WK 3 und Schallschutz bis zu einer großen Auswahl an Deckleisten und Farben: Die Profile sind sowohl unbeschichtet als auch eloxiert in allen RAL- und Sonderfarben erhältlich. Auch individuelle Sonderbeschichtungen seien möglich. Zu­dem können UCW-Werte von bis zu 0,65 W/m²k erreicht werden, was die Errichtung von „Passivhaus“-tauglichen Gebäuden erlaubt.

Die raumseitig umlaufend schlanke Ansichtsbreite von 50 mm ermöglicht einen filigra­nen Auftritt. Für Architekten dürfte zudem die Option der polygonalen Fassadenaus­bildung interessant sein - mit einer Außen- bzw. Innenwölbung von -3° bis +15°.

Weitere Informationen zum Fassadensystem AA 100 HI können per E-Mail an Kawneer angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)