Baulinks -> Redaktion  || < älter 2012/2233 jünger > >>|  

Consense zukünftig im Zwei-Jahres-Rhythmus

(19.12.2012) Die Consense soll künftig alle zwei Jahre statt­finden - im Wechsel mit der BAU in München. Doch Stuttgart will auch 2013 ein Highlight zum Thema Nachhaltigkeit bieten, zu dem Consense-Aussteller und -Be­sucher eingeladen wer­den.

Die Besucher- und Austellerzahlen der Consense gingen in den letzten Jahren stets nach oben. Die Messe Stuttgart verzeichnete 2012 einen neuen Teilnehmerrekord - siehe auch Baulinks-Beitrag „2.400 Besucher (+11%) auf der Consense 2012“. Doch nun fiel die Entscheidung für einen neuen Turnus. „Es hat sich gezeigt, dass auch in diesem Trendmarkt die Innovationszyklen ihre Zeit brauchen“, erklärt Thomas Walter, Bereichsleiter Industrie & Technologie bei der Messe Stuttgart. „Mit dem neuen Termin kommen wir der Branche entgegen und unsere Aussteller können künftig bei der Fach­messe mehr Neuheiten präsentieren. Das ist auch im Interesse der Besucher!“

Weiterentwicklung der Consense 2014

Die Planungen für die nächste Consense am 1. und 2. Juli 2014 haben dem Vernehmen nach bereits begonnen. Fachmesse und Kongress sollen demnach näher zusammen­rücken und weitere Zuschauermagnete bieten. Dazu werde es beispielsweise in der Messehalle neue Foren geben, in denen Aussteller ihre Innovationen präsentieren und erstmals Messe- und Kongressbesucher gemeinsam Seminare besuchen können. Zu­dem sollen sich hier die Referenten des Kongresses den Fragen des breiten Publikums stellen.

Der Fachkongress, bei dem in den letzten fünf Jahren Experten aus aller Welt einzelne Schwerpunktthemen fokussierten und richtungsweisende Entwicklungen und Visionen vorstellten, soll in bewährter Weise fortgeführt werden. Gleichwohl wollen die Veran­stalter eine Anregung der Teilnehmer aufnehmen und künftig intensive Expertenwork­shops in Sachen nachhaltiges Bauen, Investieren und Betreiben anbieten. So können Fachleute der Branche mit Spezialisten aus aller Welt auf Augenhöhe ins Gespräch kommen, während Newcomer erste Einblicke in neue Fachgebiete erhalten.

DGNB-Mitgliedertag am 18. Juni 2013

Der Mitgliedertag der DGNB, bisher Auftakt jeder Consense, soll 2013 inhaltlich erwei­tert werden. Diese themenübergreifende Plattform trägt dazu bei, neue Netzwerke aufzubauen und bestehende zu vertiefen - auch über das individuelle Fachgebiet hinaus. „Wir wollen das Knowhow unserer Mitglieder und deren spannende Projekte stärker einbinden“, erklärt Dr. Christine Lemaitre, Geschäftsführerin der DGNB, „ganz unabhängig von Zertifizierungen gibt es hier ausgezeichnete Ideen.“

Einladung an Consense-Aussteller und -Besucher

Seinen Abschluss findet die Veranstaltung in einem Abendevent, zu dem Messe Stutt­gart und DGNB gemeinsam einladen. Neben den Teilnehmern des DGNB Mitgliedertags sind alle Consense-Aussteller und -Besucher eingeladen.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)