Baulinks -> Redaktion  || < älter 2012/2252 jünger > >>|  

„Ready at Home“: Mit Stiebel Eltron Energiewendehaus oder 200.000 Euro gewinnen

(21.12.2012) „In Zukunft werden Häuser nicht nur über einen höheren Komfort ver­fügen, sondern auch über eine hohe energetische Unabhängigkeit. Die Technologien und Produkte dafür sind auf dem Markt. Um die Veränderungen in Gang zu setzen, braucht es also nur noch eines: die Entscheidung, zu handeln.“ So umreißt Geschäfts­führer Karlheinz Reitze die große Stiebel Eltron-Kampagne zum Jahreswechsel. Der in Spiegel, Focus, Stern, FAZ, WirtschaftsWoche, Süddeutsche Zeitung sowie Welt am Sonntag millionenfach integrierte achtseitige Beileger „Ready at Home“ soll Interesse für die Haustechnik der Zukunft erzeugen. „Und die Nachfrage wird natürlich auch an unsere Fachpartner herangetragen.“


Die Fachleute für erneuerbare Energien aus Holzminden machen Dampf in Sachen Energiewende. Zu der „Ready at home“-Kampagne gehört ein attraktives Gewinnspiel: Als Preis winkt ein komplettes „Haus der Zukunft“ – oder wahlweise eine Modernisie­rungsprämie in Höhe von 200.000 Euro. Alle Infos zum Haus und zum Gewinnspiel gibt es unter readyathome.de.

„Ob Neubau oder Sanierung: Jeder kann sein Haus zukunftsfähig machen. Unabhängig­keit von fossilen Brennstoffen wie Öl und Gas bei gleichzeitiger Verbesserung der Energieeffizienz, Nutzung von regenerativen Energien und höherem Komfort - all dies ist heute bereits möglich, und das zu absolut marktüblichen Preisen,“ so Reitze, Das zeigt auch das Energiewendehaus, das einen neuen Besitzer sucht: Das Gebäude im Wert von 200.000 Euro verfügt über eine Wärmepumpe, auf dem Dach sorgen Photo­voltaik-Module für selbst erzeugten Strom, der den ebenfalls zugehörigen Batterie­speicher auflädt - siehe auch Baulinks-Beitrag „'Energiewendehaus' mit 80% Selbst­versorgung für 1.090 Euro/m²“ vom 17.6.2012.

Weitere Informationen zum Konzept des Energiewendehauses können per E-Mail an Stiebel Eltron angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)