Baulinks -> Redaktion  || < älter 2013/0049 jünger > >>|  

BAU 2013-Vorberichte aus der Halle A6: „Keramik / Innenraummaterialien, -produkte“

(7.1.2013; BAU-Vorberichte; zuletzt ergänzt am 9.1.2013) Der Bereich Keramik sowie Innenraummaterialen und -Produkte ist traditionell in der Halle A6 beheimatet. Führende Hersteller aus aller Welt zeigen neueste Kreationen zur Innen- und Außenraumgestaltung: Fliesen, Fassadensysteme, Bodenbeläge, Sanitärtechnik.

Zu den Ausstellern der Halle A6 mit einer Vorankündigung zählen (gleichsam im Hallenplan von rechts nach links durch die Halle laufend):

Die Deutsche-Steinzeug-Marken Agrob Buchtal und Jasba (A6/500) bieten ein breites Spektrum anspruchsvoller Wohn- und Architekturkeramik - von repräsentativen Serien über die nur 5 mm dicken Flatile-Fliesen (Bild rechts) speziell für Sanie­rungen bis hin zu Keramik-Fassaden - siehe u.a. "CeraVent-Verarbeitungsfilm zur Fassadensanierung mit Keramikfliesen" vom 15.9.2011. Angekündigt sind auch weitere Apps bzw. elektronische Instrumente zur Unterstützung der Zielgruppen Architekten, Fliesenleger, Händler und Endkunden.

Lux Elements (A6/105) hat die Tub-Line Hartschaum-Dusch­tassenelemente mit einer neuen extraflachen Ablaufrinne aus­gestattet und das modulare System Modul für Dampfbad- und Raumkonstruktionen optimiert und erweitert. Neu ist auch das System für die Punktentwässerung Tub-Combi, das Hart­schaum-Duschtassenelemente mit einem integrierten waagerechten Ablauf mit hoher Ablaufleistung kombiniert.

Kaldewei (A6/102) will mit der emaillierten Duschfläche Xetis mit integriertem Wand­ablauf sowie der neuen bodengleichen Stahl-Emaille-Dusche Conoflat punkten. Sie ist in 29 Abmessungen und optional mit rutschhemmender oder reinigungsfreundlich ver­edelter Oberfläche erhältlich - siehe Baulinks-Beitrag "Xetis von Kaldewei: emaillierte Duschfläche mit integriertem Wandablauf" vom 14.9.2012:

Franke Aquarotter (A6/510) stellt sein Sortiment an profes­sioneller Sanitärtechnik für öffentliche Bereiche vor. Es reicht von optisch ansprechenden Reihenwaschtischen über das Wassermanagementsystem Aqua 3000 bis zu besonders robus­ten Waschtischen, Urinalen und WCs aus Chromnickelstahl.

LG Hausys (A6/220) will mit dem Acrylstein HI-MACS, der bis­lang vorrangig im Innenausbau eingesetzt wurde, (verstärkt) an die Fassade gehen. Anhand von verschiedenen Fassaden­elementen sollen die Möglichkeiten des Werkstoffs aufgezeigt werden, der einfach thermisch verformbar, transluzent und hinterleuchtbar ist - siehe aber auch Beitrag "Hi-MACS-Bro­schüre zum Einsatz des Mineralwerkstoffs im Healthcare-Be­reich" vom 18.12.2012.

Neu bei Schlüter-Systems (A6/319) sind verschiedene Außenecken-Profile, zwei im Vergleich zu bisher noch flachere Varianten des Keramik-Klimabodens Bekotec-Therm und eine ebenfalls noch flachere Version der Kerdi-Line Systems für barrierefreie Du­schen mit Linienentwässerung.

Neben Probenahme-Ventilen zur Legionellenuntersuchung (Bild rechts aus einem Beitrag vom 12.3.2012) zeigt Schell (A6/514) die neue Dusch- und Wandauslauf-Armaturenserie Vitus, die vorrangig für sensible Sanitärbereiche in Kliniken und Pflegeeinrichtungen konzipiert wurde und höchste hygie­nische Ansprüche verfolgt.

Zum Ausstellungsprogramm bei Blanke (A6/519) gehören neue DIBA-Komplett-Sets zur Abdichtung im Nasszellenbe­reich, zusätzliche Varianten der Fußbodenheizung PERMATOP und das mit AQUA-Glas komplettierte Profi-Set aus der Serie DIBA-LINE+ zur anspruchsvollen Einbindung von Glastrenn­wänden in Bädern - siehe auch "Fliesenprofil-Glashalteleiste von Blanke für Trennwände bodengleicher Duschen" vom 16.3.2012.

Carpet Concept (A6/121) ist mit Objektteppichböden in neuem Design sowie dem Acoustic System CAS vertreten. Dieses umfasst neben Schall dämmenden Teppich­böden auch mit Stoff bespannte Akustikmodule in verschiedenen Formen und Dicken zur Aufhängung an Wänden und Decken.

Wedi (A6/325) präsentiert Produkte für bodengleiche Duschen, darunter das sehr flache Komplettsystem Fundo Plano und die Fundo Riolito Linie, die um ein Gefälleprofil für den optimalen Übergang vom Duschelement zur Wand ergänzt wurde - siehe Bei­trag "Wedi-Gefälleprofil erleichtert Wandanschluss bodengleicher Duschen mit Linien­entwässerung" vom 20.11.2012.

Dallmer (A6/329) hat das Angebot an flachen CeraLine-Duschentwässerungen um die Duschrinne CeraLine Aktiv er­gänzt. Diese entwässert mit Hilfe einer sensorgesteuerten Pumpe aktiv und kommt dadurch mit nur 39 mm Bauhöhe aus (Bild rechts sowie Baulinks-Beitrag "CeraLine Aktiv - 39 mm hohe Duschrinne, die sensorgesteuert abpumpt" vom 10.1. 2013).

Bette (A6/330) hat Details für bodenebene Duschen ange­kündigt, darunter die BetteEcke, die eine silikonarme, harmo­nische Integration ins Fliesenraster erlaubt, sowie die BetteZarge, mit der Wannen ohne Silikon eingebaut werden können.

Bei Vorwerk (A6/534) sind die Neuentwicklungen der robusten Bouclè-Teppichbodenserien Nandou und Nandou design zu se­hen, dazu erstmals auch eine Hartbodenkollektion für den Ob­jektbereich.

C1 C2 C3 C4 B0,Eing.
B1 B2 B3 B4 B5 B6
A1 A2 A3 A4 A5 A6

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)