Baulinks -> Redaktion  || < älter 2013/0244 jünger > >>|  

Dämmende Ziegel-Detaillösungen rund um das Fenster von Beck+Heun

(8.2.2013; BAU 2013-Bericht) Auf der BAU 2013 präsentierte Beck+Heun ein neues Sortiment an dämmenden Ziegel-Detail­lösungen rund um das Fenster. Es ist ergänzt ROKA-LITH Neo­line, den Ziegelrollladenkasten mit Neopordämmung. Miteinan­der kombiniert bilden die Dämm-Elemente eine homogene Ein­heit mit dem Mauerwerk, und das Fenster ist rundum „einge­packt“.

Die neue Kollektion im Baukasten-Prinzip bringt den beliebten Naturbaustoff Ziegel mit neuen Dämmstoffen zusammen: dem silbergrauen Neopor mit λ = 0,032 W/mK und dem mit Nano­technologie versehenen BluPor mit λ = 0,014 W/mK. Diese thermisch getrennten Ziegel-Produkte sollen die Erstellung wärmebrückenfreier Gebäudehüllen in der Ziegelbauweise er­möglichen, so der Hersteller.

Zum neuen Sortiment zählt auch eine Ziegel-Dämmschalung, die trotz geringerer Ein­baustärke den erforderlichen Mindest-Psi-Wert erreicht. Der Eurocode 6 sieht vor, dass beim monolithischen Mauerwerk nur noch ein Drittel der Wandstärke als Decken­randdämmung verwendet werden darf. Gleichzeitig muss aber der im Beiblatt 2 der DIN 4108 geforderte Mindest-Psi-Wert von Ψ = 0,06W/mK eingehalten werden. Die Ziegel-Dämmschalung ist demgemäß gefertigt worden und verfügt über eine Dämmung aus Neopor mit integriertem Schwingungsdämpfer, eine Kippsicherung sowie einen Stufen­falz für die fugenlose Elementverbindung.


Darüber hinaus löst Beck+Heun mit einer neuen Fensterlaibung aus Ziegel das Problem der seitlichen, massiven Fensterbefestigung (Bild). Eine Alternative für Haustüren, Fenster ohne Rollladen oder die Beschattung mit Fensterläden bietet der Hersteller mit einem neuen Ziegel-Dämmsturz (Bild oben). Beide Produkte sind mit einer thermischen Trennung versehen und erfüllen die Voraussetzungen für eine Fenstermontage nach RAL-Richtlinien.

Ein Anschlusselement für die Fensterbank komplettiert die Kol­lektion. Die verarbeiteten Werkstoffe Neopor und BluPor sowie eine thermische Trennung verhindern Wärmebrücken in diesem kritischen Bereich des Fensters. Durch die Fensterdetail-Lö­sung, die für eine äußere und eine innere Fensterbank vorge­richtet ist, entfällt zudem der Glattstrich gemäß DIN 4108-7. Das Anschlusselement ist für alle Wandstärken einsetzbar.

Weitere Informationen zu Ziegel-Detaillösungen können per E-Mail an Beck + Heun angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)