Baulinks -> Redaktion  || < älter 2013/0358 jünger > >>|  

„Reconnect Your Space“: Interface ruft Design-Wettbewerb zur Biophilie aus

„Reconnect Your Space“(22.2.2013) Im Einklang mit der Natur zu leben - ein Bedürf­nis, das wissenschaftlich als „Biophilie“ bekannt und Teil des menschlichen Wesens ist. Hier knüpft das Konzept des „Bio­philic Design“ an: Frische Luft, Tageslicht, Wasserelemente und natürliches Grün wer­den eng mit der architektonischen und stadtlandschaftlichen Planung verwoben und schaffen so eine visuelle und physische Verbindung zwischen Architektur und Natur. Das Resultat: Die Natur erobert sich den städtischen Lebensraum Stück für Stück zu­rück.

Vor diesem Hintergrund ruft Interface, das weltweit agierende Unternehmen im Design und in der Herstellung von Teppichfliesen, den internationalen Wettbewerb „Recon­nect Your Space“ ins Leben. Der Wettbewerb fordert Architekten, Designer und Stu­denten auf, ihre Visionen zur Beantwortung der zentralen Frage einzureichen: Wie kann die „Biophilie“ das Design städtischer Lebensräume beeinflussen?

Illustrationen und Renderings bis 1. April hochladen

Weiterführende Informationen rund um den Wettbewerb und die Teilnahmebedingun­gen gibt es auf interfacereconnect.com/de. Hier können Interessenten bis zum 1. April 2013 ihre Illustrationen und Renderings sowie eine kurze Projektbeschreibung mit ma­ximal 150 Wörtern hochladen. Alle fristgerecht eingegangenen Entwürfe werden bis zum 15. April 2013 öffentlich bewertet - mittels Voting über die Social Media-Ka­näle Facebook, LinkedIn und Google+. Hierfür werden die Illustrationen und Renderings on­line gestellt, damit sie ...

  • via Facebook „geliked“,
  • via LinkedIn „geshared“ und
  • via Google Plus „ge+1“ werden können.

Die sechs Beiträge, die in Summe den meisten Zuspruch im Social Media-Voting erhal­ten haben, werden dann von einer renommierten internationalen Jury beurteilt. Diese ermittelt den Gewinner und verkündet ihn am 6. Mai 2013. Die Jury besteht aus ...

  • Robert D. Fox, Leiter der Fox Architects in New York City,
  • Paul McGillick, Chefredakteur bei Indesign Publishing in Sydney, und
  • Richard Weston, Professor für Architektur an der Welsh School of Architecture der Cardiff University in Wales.

Der beste Entwurf wird mit einer viertägigen VIP-Reise belohnt. Dem Gewinner stehen weltweit drei Ziele zur Auswahl, die exemplarisch für herausragendes „Biophilic Design“ stehen:

  • Eden Project, Cornwall, Großbritannien
  • Städtereise nach San Francisco
  • Städtereise nach Singapur

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)