Baulinks -> Redaktion  || < älter 2013/0387 jünger > >>|  

Dampfbad-Konstruktionen aus dem „Modul“-Baukasten von Lux Elements

(27.2.2013; BAU 2013-Bericht) Lux Elements hat das modulare System für Dampfbad- und Raumkonstruktionen „Modul“ opti­miert und erweitert. So ist u.a. Montage der Wände erleichtert worden, und es gibt eine neue Dachform und zwei neue Bank­varianten.

Die Produktgruppe „Modul“ umfasst bei Lux Elements alle er­forderlichen Komponenten vom Boden bis zum Dach für recht­eckige oder quadratische Dampfbad-Raumkonstruktionen von 1.500 bis 3.000 mm Seitenlänge. Bei den Dächern kam zu den bisherigen vier Formen ein neues, flaches und leicht abge­schrägtes Pultdach mit einer Blende hinzu (Bild).

Die neue Wandstärke beträgt 50 mm. Durch einen erhöhten Vorfertigungsgrad und eine senkrechte Bauweise wurde die Anzahl der Einzelteile deutlich reduziert und damit die Arbeit auf der Baustelle erleichtert. Die Verbindung der einzelnen Segmente erfolgt nun durch ein Nut-Feder-Prinzip. Neu ist auch eine matt gebürstete Edelstahl-Griffstange für die Glas­tür zusätzlich zu dem bisherigen Türknauf.

Die Sitzvarianten wurden um zwei Modelle erweitert. Die neue Bank 'Modul-Ba-Star' wurde extra für die im Trend liegenden großformatigen Fliesen konzipiert (Bild rechts). Dieses Bank­modell ist sowohl mit als auch ohne Rückenlehne erhältlich (Bild) und kann auf Wunsch mit Elektro-Heizung in Sitz- und Rückenfläche bestellt werden. So ist auch eine Beheizung der Nackenregion möglich.

Die zweite neue Bankvariante 'Modul-Ba-Float' - wahlweise gerade oder über Eck - zeichnet sich durch eine neuartige, schwebende Optik aus (Bild unten). Eine Edelstahl-Unterkonstruktion dient als Stütze für die Hartschaum-Trägerelemente (Bild). Die leicht und filigran wirkende Konstruktion kann sowohl mit Großformaten als auch mit Mosaik verfliest werden. Möglich ist auch hier die Ausstattung mit einer elektrischen Heizung. Für eine behagliche Atmosphäre und eine besondere Raumtiefe sorgt die Kombination mit einer optionalen Lichtleiste unterhalb der Bank.


Weitere Informationen zu Dampfbad-Konstruktionen aus dem „Modul“-Baukasten können per E-Mail an Lux Elements angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)