Baulinks -> Redaktion  || < älter 2013/1189 jünger > >>|  

Holcim Awards, der Zwei-Millionen-Dollar-Wettbewerb um nachhaltige Bauvorhaben und -ideen, ist eröffnet

(1.7.2013) Hinsichtlich ihres Renommees und ihrer internatio­nalen Reichweite gehören die Holcim Awards zu den bedeu­tendsten Wettbewerben ihrer Art. Bewerbungen für den vier­ten Zyklus des Wettbewerbs, der mit insgesamt zwei Millionen Dollar Preisgeld dotiert ist, können ab sofort eingereicht wer­den. Gesucht werden herausragende Projekte sowie kühne Visionen, die zu mehr Nachhaltigkeit in den Bereichen Archi­tektur, Bauwesen, Landschafts- und Städtebau sowie bei Baumaterialien und -verfahren beitragen. Teilnehmer müssen sich bis spätestens 24. März 2014 online unter holcimawards.org einschreiben.

Die Hauptkategorie steht Architekten, Planern, Ingenieuren, Projektträgern, Bau­herren und Baufirmen offen, die nachhaltige Antworten auf die technologischen, öko­logischen, sozioökonomischen und kulturellen Herausforderungen des modernen Bau­wesens präsentieren. Die eingereichten Vorhaben müssen sich bereits in einer fortge­schrittenen Entwurfsphase befinden und eine hohe Realisierungswahrscheinlichkeit aufweisen; darüber hinaus darf der Baustart nicht vor dem 1. Juli 2013 erfolgt sein.

2011 erhielt das „Flussbad“ an der Berliner Museumsinsel einen Holcim Award in Gold. Das zoombare Foto aus dem Beitrag dazu vom 7.12.2011 hat 5.000 x 3.750 Pixel - sofern Flash installiert ist!
Der Button ganz rechts in der Steuerungszeile aktiviert dann z.B. den "Full Screen View".

In der Wettbewerbskategorie „Next Generation“ werden visionäre Projekte und mutige Ideen von Nachwuchskräften und Studierenden erwartet. Die Teilnehmer in der Kategorie „Next Generation“ dürfen am 1. Juli 2013 nicht älter als 30 Jahre sein, und der Baustart darf ebenfalls nicht vor dem 1. Juli 2013 erfolgt sein.

Der von der Schweizer Holcim Foundation for Sustainable Construction initiierte Wett­bewerb findet 2013/2014 parallel in fünf Regionen der Welt statt. Die Gewinner wer­den Ende 2014 bekannt gegeben bei den Preisverleihungen der Holcim Awards in ...

  • Moskau (Region Europa),
  • Toronto (Region Nordamerika),
  • Medellín (Region Lateinamerika),
  • Beirut (Region Afrika/Naher Osten) und
  • Jakarta (Region Asien-Pazifik).

Optimiertes Verfahren der Online-Einreichung


ebenfalls 2011 ausge­zeichnet: ein aus Holz errichtetes Bürogebäude in Helsinki (Bild vergrößern)
  

Die Teilnahme am Wettbewerb wurde durch die Bereitstellung eines interaktiven Online-Formulars vereinfacht. Das webba­sierte Formular muss in englischer Sprache ausgefüllt werden und Informationen zu den Teilnehmern, eine Zusammenfassung des Projekts, Angaben zu den fünf von der Holcim Foundation herausgegebenen „Target Issues“ zur Bewertung des nachhal­tigen Bauens sowie technische Details und Projektbilder oder -illustrationen enthalten. Eine umfassende Schritt-für-Schritt-Anleitung für das Einreichungsverfahren findet sich unter: holcimawards.org/guide

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)