Baulinks -> Redaktion  || < älter 2013/1193 jünger > >>|  

WWK electronic: Neue Warmwasser-Wärmepumpen-Generation von Stiebel-Eltron

(2.7.2013) Mit einer neuen Warmwasser-Wärmepumpen-Ge­neration rundet Stiebel-Eltron sein Produktportfolio in diesem Bereich ab. Die WWK electronic wird in zwei Größen angebo­ten: mit 300-Liter-Speichervolumen und für kleinere Haushal­te oder als Problemlöser für beengte Platzverhältnisse in deut­lich niedrigerer Ausführung mit 220-Liter-Speichervolumen. Der Kompressor ist gekapselt und verrichtet schallisoliert vom Luft­strom getrennt seinen Dienst, so dass die Geräte sehr leise ar­beiten sollten.

Die neuen Warmwasser-Wärmepumpen verfügen über eine um­fangreiche elektronische Regelung mit LC-Display. So sind u.a. mittels eines Integralsensors Informationen wie die aktuell ver­fügbare Menge an 40 Grad warmem Mischwasser direkt verfüg­bar. Stufenlos lässt sich die Temperatur des Warmwassers zwischen 20 und 65 Grad einstellen - beide Geräte sollen den Höchstwert im reinen Wärmepumpenbetrieb schaf­fen. Eine serienmäßige Fremdstromanode schützt außerdem wartungsfrei vor Korrosion und trägt zur Sicherheit bei.

Bei der Konzeption der neuen Produkte wurden zudem Transport, Einbringung, Instal­lation und Service berücksichtigt: Tragegriffe in der Verpackung sowie der verstärkte Geräteboden erleichtern den Transport und die Einbringung, und bei Bedarf ist der obere Kältekreis komplett von allen Seiten zugänglich.

Weitere Informationen zur WWK electronic können per E-Mail an Stiebel-Eltron angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)