Baulinks -> Redaktion  || < älter 2013/1222 jünger > >>|  

Kein Regelungsbedarf bei KWK- und PV-Anlagen in Wohnungseigentümergemeinschaften

(5.7.2013) Die Entscheidung über den Einsatz von Kraft-Wärme-Kopplungs-(KWK-) und Photovoltaik-Anlagen liegt im Ermessen der jeweiligen Wohnungseigentümerge­meinschaft. Wie die Bundesregierung in ihrer Antwort (17/14034) auf eine Kleine An­frage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (17/13610) zur Nutzung dieser Anlagen in Wohneigentumsgemeinschaften weiter schreibt, sieht sie in diesem Bereich keinen zusätzlichen Regelungsbedarf und auch keine Möglichkeit zur Vereinfachung steuer­licher Verfahrensabläufe.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)