Baulinks -> Redaktion  || < älter 2013/1244 jünger > >>|  

Neuer Öl-Brennwertkessel Straton L von Elco in sechs Größen und auf Gas umstellbar

(9.7.2013) Mehr als zwei Drittel aller Ölheizungen in Deutsch­land sollen 15 Jahre oder älter sein und damit nicht mehr dem Stand der Technik entsprechen. Fast jede vierte Anlage sei sogar vor 1990 eingebaut worden - diese Zahlen gehen aus einer Erhebung des Verbands des Schornsteinfegerhandwerks hervor. Aufgrund des schlechten Wirkungsgrads veralteter Systeme müssen Betreiber deutlich mehr Heizkosten zahlen als nötig. Moderne Öl-Brennwertkessel wie beispielsweise der Straton L von Elco hingegen arbeiten wesentlich energieeffi­zienter, sind flexibel einsetzbar und benötigen auch weniger Platz.

Der Straton L steht in sechs verschiedenen Leistungsgrößen von 30 kW bis 85 kW zur Verfügung, so dass er vom Mehrfa­milienhaus bis hin zu gewerblichen Objekten sämtliche Anfor­derungen erfüllt. Da sich der Brenner vergleichsweise leicht austauschen lässt, ist es zudem möglich, auch nach­träglich von Öl auf Gas als Brennstoff umzustellen.

Mit einem angegebenen Wirkungsgrad von 104% bei Öl und 109% bei Gas gehört die Anlage zu den leistungsfähigeren auf dem Markt. Möglich wird die hohe Wärmeüber­tragungs- und Kondensationsrate durch die Anordnung des Feuerraums und die nach­gelagerten „Power-Condens“-Drallrohre. Die zweistufige Blaubrennertechnologie lässt außerdem eine lange Kessellaufzeit erwarten, wobei sich die Kesselleistung modulie­rend dem aktuellen Wärmebedarf des Heizsystems anpassen kann.

Weitere Informationen zum  Straton L können per E-Mail an Elco angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)