Baulinks -> Redaktion  || < älter 2013/1342 jünger > >>|  

Aveo new generation: „aus dem Ei gepelltes“ Baddesign nun konturierter und filigraner

(24.7.2013) Das Ei als Symbol für die Entstehung allen Lebens, als schützende Hülle sowie Raum für Geborgenheit ... und als Inspiration für eine Badkollektion: Bereits 2003 hat das inter­nationale Designbüro Conran & Partners für Villeroy & Boch mit einem Ei als Vorbild die unverwechselbare Form der Aveo-Kol­lektion geschaffen. Nach zehn Jahren wurde die Kollektion nun überarbeitet. Das Oval ist dabei als Symbol für Ruhe und Ent­spannung weiterhin die bestimmende Form der Badkollektion. Aber die Elemente sind nun konturierter und filigraner. Außer­dem gibt es eine komplett neue Möbelkollektion in einem redu­ziert-natürlichen Look.


Keramik mit leichter Optik und modernen Konturen

Für die neuen Waschtische wurde eine leichtere Optik mit mo­dernen Konturen und reduzierter Höhe entwickelt. Zur Wahl stehen neben einem 60-er Aufsatzwaschtisch zwei wandhän­gende Waschtische in den Größen 70 und 50 cm, die auch mit Möbeln kombiniert werden können. Alle Waschtische sind mit und ohne Überlauf erhältlich. Durch die neuen Ventile mit ke­ramischer Abdeckung, die optional angeboten werden, ent­steht ein durchgängiges Design aus einem Guss.

Zur Wahl stehen drei WC- und zwei Bidetversionen, deren ur­sprüngliches Design beibehalten wurde. Allerdings bekam der WC-Sitz ein Facelift: Er ist jetzt schlanker und verfügt über die Funktionen ...

  • „Quick Release“ für ein leichtes An- und Abmontieren zur gründlichen Reinigung sowie
  • „Soft Closing“ für das geräuschlose Schließen des Toilettensitzes.

Möbel in reduziert-natürlichem Design

Neue Möbel mit gebogenen Fronten, die sich an die Form der Waschtische anlehnen, runden die Kollektion ab. Die Möbel greifen die ovale Formensprache des Waschtisches auf: Die grifflosen Fronten sind sowohl horizontal als auch vertikal geformt. Die seitli­chen Griffmulden zum bequemen Öffnen der Auszüge sowie Türen und die Waschtisch­platte sind dabei formal integriert. Und auch im Leuchten-Design des neuen Lichtspie­gels findet sich die Form der Fronten wieder. Übrigens: Die Farbe des LED-Lichts kann über einen Sensor gesteuert werden.

Das Innenleben der Möbel bietet viel Platz für die Dinge des Alltags und sorgt damit für Ordnung im Bad. Das hochwertige Echtholzfurnier, das in den beiden Farben „Pure Oak“ und „Dark Oak“ angeboten wird, unterstreicht den natürlichen Gesamteindruck. Eine modern reduzierte Ästhetik erhält man hingegen mit der Oberfläche „Glossy White Lack“. Trotz ihres ausgesprochen eigenständigen Designs lassen sich die Möbel auch gut mit ausgewählten Waschtischen aus den Serien My Nature und Loop & Friends kombinieren.

Das Möbelsortiment von Aveo new generation umfasst Wasch­tischunterschränke in den Größen 60, 100 und 130 cm sowie eine 130er Kommode. Dazu passend gibt es in 60, 100 und 130 cm Lichtspiegel mit LED. Ein Hochschrank macht das Angebot komplett. Ergänzend zu den Möbeln gibt es sehr filigran gear­beitete Füße - siehe Bild dazu.

Hochwertige randlose Quaryl-Badewanne

Die neue randlose Quaryl-Badewanne vervollständigt das harmonische Bild einer na­türlichen Ästhetik. Hier bleibt das bisherige Modell im Sortiment - als Einbauvariante und zur Ausstattung mit einem Whirlpoolsystem. Hinzu kommt eine neue, freistehende Wanne in einer einheitlichen, durchgängigen Optik ohne Rand.


Weitere Informationen zu „Aveo new generation“ können per E-Mail an Villeroy & Boch angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)