Baulinks -> Redaktion  || < älter 2013/1351 jünger > >>|  

Bodenbündige DuraPlan-Duschwannen auch für Altbauten

(25.7.2013) Die DuraPlan-Duschwannenfamilie von Duravit ver­steht sich auf schlichtes, zeitloses Design. Die flache Form­gebung ermöglicht den schwellenlosen Übergang zur gefliesten Fläche und lässt sich optisch an die Linienführung der Fliesen anschließen. Insgesamt stehen 14 Modelle mit Abmessungen von 800 x 800 mm bis zu 1600 x 900 mm zur Verfügung. Op­tional sind alle DuraPlan Duschwannen mit der transparenten, rutschsicheren Beschichtung „Antislip“ erhältlich.

Für Renovierungen im Altbau fällt der Bodenaufbau aus Estrich und Fliesen häufig sehr knapp aus. Entsprechend geht Duravit von 50 mm aus, die für die Installation einer DuraPlan ausrei­chend seien:

  • Zuerst befestigt der Installateur einen Einbaurahmen, um den Bereich für die Duschwanne abzugrenzen und nimmt mittels mitgelieferter Schablone eine Kernloch­bohrung vor.
  • Nachdem er den Schlitz zum Ablaufrohr aufgespitzt hat, setzt er das Unterteil der Ablaufgarnitur auf und schließt das Abflussrohr an.
  • Die Ablaufgarnitur selbst ist für einen rundherum sicheren Schutz ebenfalls kom­plett abgedichtet.
  • Der Fliesenleger dichtet nun den kompletten Duschwannenbereich ab und ver­legt die Fliesen.
  • Im letzten Schritt richtet der Installateur den Fußrahmen aus, fixiert den oberen Teil der Ablaufgarnitur und setzt die Duschwanne.

Weil diese Arbeiten erst im Rahmen der Endmontage erfolgen, bleibt die Wanne in je­dem Fall unversehrt und sauber und ist auch nach Jahren, falls je notwendig, noch leicht auszutauschen.

Weitere Informationen zu DuraPlan-Duschwannen können per E-Mail an Duravit angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)