Baulinks -> Redaktion  || < älter 2013/1444 jünger > >>|  

Mit UD und TDU vervollständigt CES seine konventionellen Schließsysteme

CES Schlüssel
  

(8.8.2013) Mit dem bis 2029 patentierten Schließsystem UD bietet CES für den Wohnungsbau ein auf Sicherheit fokussier­tes Schließsystem. Das Schließsystem TDU für den gehobenen Objektbau wiederum ist gleich zweifach geschützt. Über den Patentschutz bis 2029 hinaus besteht für das System ein zeit­lich unbegrenzter rechtlicher Markenschutz. Die Konturen des Schlüsselprofils stellen das eingetragene Markenzeichen dar und werden im Innenbereich des Zylinders abgefragt. Als Bau­kasten konzipiert, sollen beide Schließsysteme in ihrer jewei­ligen Vollausstattung die höchsten Anforderungen erfüllen, die seitens der DIN 18252/DIN EN 1303 und dem VdS beschrieben sind.

Mehrere in einer weiteren Sperrebene gelagerte Profilkontroll­stifte im Zylinderkern fragen die seitliche Codierung im Schlüs­selprofil ab. Ein zusätzlicher Hinterschnitt auf beiden Seiten des Profils sorgt für eine sehr hohe Kopiersicherheit. Das da­durch entstehende dreidimensionale Schlüsselprofil verspricht einen hohen Schutz ge­gen unrechtmäßiges Kopieren der Schlüssel. Durch diese Hin­terschneidung kann der Schlüssel mit herkömmlichen Kopiergeräten, die ausschließlich zweidimensional ferti­gen, nicht kopiert werden - siehe auch Baulinks-Beitrag „Neues CES-Schließsystem mit doppeltem Hinterschnitt“ vom 3.8.2011.

Der in der Vollausstattung integrierte Bohr- und Ziehschutz BZ3 aus gehärtetem Spe­zialstahl übernimmt gleichzeitig die Funktion eines gefederten Sperrelementes. Das Sperrelement führt konturbetätigt eine Sicherheitsabfrage am Schlüsselprofil durch und prüft, ob die Profilrippe mit Hinterschneidung vorhanden ist. Optional wirken zwei auf einer Seite angeordnete Schwenkhebel auf einen Sperrbalken und dienen so als hochwirksames Sperrelement, das eine doppelte Sicherheitsabfrage an der Längsseite des Schlüsselprofils durchführt.

Weitere Informationen zu den „DU“- und „TDU“-Schließzylindern können per E-Mail an CES angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)