Baulinks -> Redaktion  || < älter 2013/1622 jünger > >>|  

Zentrale Enthärtungsanlage für Ein- und Zweifamilienhäuser sowie Gewerbeobjekte

(4.9.2013) Die Enthärtungsanlage BerkeSoft mini ist ausge­legt für Ein- und Zweifamilienhäuser sowie Gewerbeobjekte. Bereits bei mittleren Härtegraden empfiehlt sich der Einbau, um die Lebensdauer von Haushaltsgeräten und Systemen zu verlängern. Außerdem werden der Energiebedarf zur Wasser­erwärmung verringert und der Geschmack des Wassers ver­bessert.

Der Wasserenthärter arbeitet nach dem Ionenaustauschver­fahren, das heißt, dass die im Wasser enthaltenen Härtebild­ner Calcium und Magnesium beim Durchfließen des Enthärters gegen Natrium ausgetauscht werden. Zur Einstellung einer optimalen Trinkwasserhärte von 6°dH bis 8°dH ist eine Ver­schneide-Einrichtung integriert. Nach Erschöpfung des zur Verfügung stehenden Ionenaustauscher-Materials erfolgt ei­ne Regeneration mit Kochsalzlösung. Mit der speziellen Steu­erung der Anlage wird vor jeder Regeneration die genau benö­tigte Menge an Salz und Wasser automatisch berechnet und eingesetzt.

Besonderes Augenmerk galt der einfachen Bedienbarkeit der Anlage: So ist durch das beleuchtete Mehrfarben-Display der Betriebszustand der Anlage leicht erkennbar und die Anlage weist auf einen erforderlichen Installateur-Service-Termin selbstständig hin. Auf diese Weise unterstützt das Steuerungskonzept einen zuverlässigen Anlagen-Betrieb über den gesamten Lebenszyklus. Der Ressourcen­verbrauch wird so deutlich reduziert.

Weitere Informationen zu BerkeSoft mini können per E-Mail an Berkefeld angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)