Baulinks -> Redaktion  || < älter 2013/1641 jünger > >>|  

Architektur als Ausweg? Grohe im Interview mit namhaften Architekten der Gegenwart

(6.9.2013) Wie beurteilen international tätige Architekten die Verantwortung von Architektur für die Bewältigung der Proble­me unserer Zukunft - seien es demographische Veränderun­gen, der weltweite Klimawandel oder die ständig wachsenden Mega-Cities? Mit seiner neuen Interviewpublikation gibt Grohe Einblick in aktuelle Überlegungen und Entwicklungen der Bran­che.

In der 170-seitigen Dokumentation „Was Architektur heute leisten muss: Interkulturell - International - Interdisziplinär“ kommen international tätige und renommierte Architekten wie Professor Wolf D. Prix, Christoph Ingenhoven, Hadi Teherani, Professor Dietmar Eberle oder Jürgen Mayer H. zu Wort. Sie alle arbeiten in verschiedensten Kulturkreisen und betrachten daher die Herausforderungen an die Architektur in Gegenwart und Zukunft aus den unterschiedlichen Perspektiven einer internationalen Brille.

„Als Partner der Bau- und Immobilienbranche ist Grohe mit seinen Lösungen ein Teil internationaler Architektur“, so Sabine Gotthardt, Director Business Development Ar­chitecture & Real Estate der Grohe Deutschland Vertriebs GmbH, und sie ergänzt: „Grohe engagiert sich seit Jahren intensiv für einen interdisziplinären Dialog in der Bau- und Immobilienbranche und begleitet somit Architektur als bedeutenden Teil der Bau­kultur immer wieder aufs Neue.“

QR-CodeDie Publikation „Was Architektur heute leisten muss“ steht auf der Grohe Fachpartnerseite unter Projektplanung & Installation > trends thesen typologien > Was Architektur heute leisten muss als Download bereit (direkter PDF-Download, auch rechts als QR-Code für Ebook-Reader).

ssiehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)