Baulinks -> Redaktion  || < älter 2013/1709 jünger > >>|  

„Wettercockpit“ für die Bauwirtschaft

(16.9.2013) Der private Schweizer Wetterdienst mminternational (ehemals Meteome­dia) lanciert unter der Marke meteoDSS in Zusammenarbeit mit dem Bauindustriever­band Nordrhein-Westfalen sowie mit Unterstützung der Virtic GmbH & Co. KG, Anbie­ter von mobilen Zeitwirtschaftslösungen, das webbasierte Planungs- und Risikoma­nagementsystem „Wettercockpit“. Es soll zur besseren Planung der Bauphasen bei­tragen sowie eine lückenlose Wetterdokumentation und die Minimierung von wetter­bedingten Risiken ermöglichen. 

Das zoombare Foto hat 1.920 x 1.080 Pixel - sofern Flash installiert ist!
Der Button ganz rechts in der Steuerungszeile aktiviert dann z.B. den "Full Screen View".

Wetter als größter Unsicherheitsfaktor in der Baubranche

„Wetter ist in der Bauwirtschaft der entscheidende Risiko- und Planungsfaktor", sagt Prof. Beate Wiemann, Hauptgeschäftsführerin des Bauindustrieverbandes NRW. Die Bauwirtschaft ist unmittelbar vom Wetter abhängig. Das Wetter bestimmt wann, wie lange und was gearbeitet werden kann. So verzögert eine Schlechtwetterphase bei­spielsweise den Zeitplan, während Extremwetter Schäden verursachen können.

Aus dieser Motivation heraus hat der Bauindustrieverband NRW zusammen mit mm­international, dem Schweizer Wetterdienstleister aus Appenzell, ein neuartiges web­basiertes Planungs- und Risikomanagement-Tool entwickelt. Beim Bauindustriever­band NRW und mminternational mit seiner Sparte meteoDSS ist man stolz auf das neue System: „Wir sind überzeugt, mit diesem Dienst der Bauwirtschaft ein wirksa­mes Planungs- und Risikomanagementinstrument zur Verfügung zu stellen, das tech­nisch auf dem neuesten Stand ist und keine Wünsche offen lässt", meint Wiemann.

Das Bauwettercockpit bietet Messdaten, Prognosen, Trends und Entscheidungshilfen

Das Wettercockpit von meteoDSS zeigt die persönlichen und relevanten Wetterinfor­mationen für einen frei wählbaren Ort an und kann auch von mobilen Geräten (Smart­phone, Tablet) abgerufen werden. Die Oberfläche ist nach individuellen Wünschen fle­xibel anpassbar und lässt sich mit weiteren Wetterinformationen beliebig ausbauen. Das Wettercockpit von meteoDSS verfügt gegenwärtig über 35 Widgets in den Kate­gorien aktuelle Messdaten, Prognosen und Trends, Filme und Spezialdarstellungen.

Spezialdarstellungen wie die Wetterampel interpretieren bis zu 15 verschiedene Wet­terparameter hinsichtlich Eignung für eine bestimmte Tätigkeit und geben das Ergeb­nis als grüne, gelbe oder rote Ampel aus. Eine Ampel kann beispielsweise für die Tä­tigkeit „Betonieren" durch Eingabe individueller Grenzwerte selbst konfiguriert werden. Die Ampel zeigt in diesem Fall einfach verständlich in 3-stündiger Auflösung für die nächsten 3 bis 5 Tage, wann Betonieren möglich ist.

Planung, Dokumentation und Risikomanagement

Mit den möglichst präzisen Prognosen und Unwetterwarnungen des Wettercockpits können Gefahrensituationen frühzeitig erkannt und gezielte Massnahmen zur Gefah­renabwehr ergriffen werden. Für die Baubranche sind neben der Überwachung des aktuellen Wetters die Planungssicherheit für die kommenden Tage und die Dokumen­tation von Bedeutung. Mit den aktuellen und präzisen Daten für das Bautagebuch kann den Bauherren, der Behörde oder der Versicherung eine lückenlose Dokumenta­tion vorgelegt und damit der Sorgfaltspflicht nachgekommen werden.

Das für Verbandsmitglieder kostenlose Tool ist ab sofort unter der Domain construc­tion.weather-cockpit.com abrufbar.

Weitere Infos zum Bauwettercockpit können per E-Mail an mminternational, per E-Mail an Bauindustrieverband NRW oder per E-Mail an Virtic angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)