Baulinks -> Redaktion  || < älter 2013/1929 jünger > >>|  

Gebäude, Straßen und andere künstlich angelegte Flächen bedecken 5% der EU

(27.10.2013) 2012 bedeckten Wälder und andere Waldflächen ungefähr 40% der ge­samten Fläche der EU, Ackerflächen bedeckten ein Viertel und Grünland ein weiteres Fünftel, während künstlich angelegte Flächen - wie beispielsweise Gebäude, Straßen und Eisenbahnstrecken - 5% der Fläche ausmachten. Diese Daten wurden von Euro­stat, dem statistischen Amt der Europäischen Union, veröffentlicht und beruhen auf einer groß angelegten Erhebung, der statistischen Stichprobenerhebung zu Bodennut­zung / Bodenbedeckung (LUCAS, im Englischen: „Land Use / Cover Area frame Sur­vey“), welche zuletzt im Jahr 2012 durchgeführt wurde.

LUCAS ist die größte harmonisierte Erhebung zu Bodennutzung / Bodenbedeckung, die jemals in der EU durchgeführt wurde: Die Daten wurden in 27 EU Mitgliedstaaten von 750 Feldmitarbeitern an 270.000 Punkten erhoben. An jedem dieser Punkte doku­mentierten die Feldmitarbeiter die Bodenbedeckung und die Bodennutzung und mach­ten Fotos. Diese Fotos sind im LUCAS Foto-Viewer im Statistischen Atlas auf der Eu­rostat Webseite zugänglich. Indem man auf einen der Punkte klickt, erhält man Zu­gang zu den Fotos, die an jedem Punkt aufgenommen wurden, sowie zu weiteren In­formationen, wie beispielsweise zur Größe der Fläche und zu der Art der Boden­bedeckung:

Die LUCAS Daten bieten die Grundlage für räumliche und territoriale Analysen, welchen eine steigende Bedeutung bei der Planung und Verwaltung von landwirtschaftlichen Flächen, Wäldern, Gewässern und städtischen Gebieten zukommt sowie bei der Scha­densminderung von Naturgefahren und den Klimawandel.

Zusammenfassung einiger Einzelaspekte:

  • In Schweden (76% der gesamten Landfläche), Finnland (72%), Estland (61%), Slowenien (60%) und Lettland (56%) ist mehr als die Hälfte des Landes mit Wäldern und anderen Waldflächen bedeckt.
  • Die höchsten Anteile von Ackerflächen finden sich in Dänemark (49%), Ungarn (47%), Rumänien (36%), der Tschechischen Republik und Polen (je 34%), Deutschland (33%), Bulgarien und Italien (je 32%) und Frankreich (31%).
  • Irland (67%) wird fast zu zwei Dritteln von natürlichem oder landwirtschaftlichem Grünland bedeckt, gefolgt vom Vereinigten Königreich (40%), den Niederlanden (38%), Luxemburg (37%) und Belgien (32%).
  • Finnland (16%), Schweden (12%) und die Niederlande (11%) verfügen über die größten Anteile von Wasserflächen, während Zypern (21%), Griechenland (19%), Malta (15%), Spanien und Portugal (je 12%) die höchsten Anteile von Heideflächen haben.
  • Ein Drittel Maltas ist mit bebauten und anderen künstlich angelegten Flächen bedeckt, gefolgt von Belgien (13%), Luxemburg und den Niederlanden (je 12%).

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)