Baulinks -> Redaktion  || < älter 2014/0061 jünger > >>|  

Thermostatregler TheraPro HR90, eine „Zeitschaltuhr“ für Heizkörper

(9.1.2014) Mit dem elektronischen Thermostatregler TheraPro HR90 von Honeywell können Heiz- und Sparzeiten nach eige­nen Wünschen und persönlichem Tagesablauf programmiert werden. Pro Tag stehen dabei bis zu sechs Schaltpunkte und drei unterschiedliche Temperaturen zur Auswahl. So kann be­stimmt werden, wann ein Raum wie warm sein soll. Zu allen anderen Zeiten wird Energie gespart und so der Energiever­brauch um bis zu 30% gesenkt - wie Honeywell verspricht.

Das aufklappbare Display des TheraPro HR90 sollte sich dank Hintergrundbeleuchtung und großer Schrift auch unter schwie­rigen räumlichen Situationen - z.B. unter Fensterbänken - gut ablesen lassen. Für die Programmierung kann der Heizkörper­regler vom Ventil abge­nommen werden, und eine Kopierfunktion ermöglicht es zudem, dass eingestellte Zeit­programme auf andere Heizkörperregler TheraPro HR90 übertra­gen werden können.

Spezielle Energiesparfunktionen sollen helfen, zusätzlich Heizkosten zu minimieren:

  • Wenn durch das Öffnen eines Fensters die Temperatur stark abfällt, schließt der TheraPro HR90 das Heizkörperventil selbständig.
  • Betriebsarten wie „Urlaub“ oder „Party“ übergehen die programmierten Schalt­zeiten.
  • Eine Frostschutzfunktion verhindert das Einfrieren der Heizung, indem der Regler bei einem Temperaturabfall unter 5°C das Ventil so lange öffnet, bis die Tempe­ratur wieder auf 6°C ansteigt.
  • Zum Schutz vor unerwünschter Bedienung verfügt der TheraPro HR90 außerdem über eine Sperrfunktion.

Der Heizkörperregler kann laut Honeywell auf alle gängigen Heizkörperventile aufge­setzt werden. Batteriebetrieben müssen ansonsten noch Sprache, Uhrzeit und Datum eingestellt werden. Nach der Installation arbeitet der Regler sofort mit einer Werksein­stellung. Diese kann dann nach Wunsch umprogrammiert werden.

Weitere Informationen zu elektronischen Thermostatreglern wie dem TheraPro HR90 können per E-Mail an Honeywell angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)