Baulinks -> Redaktion  || < älter 2014/0099 jünger > >>|  

Deutscher Fassadenpreis 2014 ... mit einigen Neuerungen

<!---->(19.1.2014) Ab Februar 2014 sind die Anmeldeunterlagen für den Deutschen Fassadenpreis erhältlich. Die 23. Ausschreibung wartet mit einer neuen Prämierungskategorie auf und hebt für das Nach­barland Österreich einen eigenen Preis aus der Taufe. Die Teilnah­me soll sich bereits vielfach gelohnt haben: Neben den Preisgel­dern (heuer mehr als 22.000 Euro) ist es die Auszeichnung selbst, die den Preisträgern einen Wettbewerbsvorteil verspricht.

Für jede dieser Entwurfs- und Gestaltungsaufgaben vergibt der Deutsche Fassadenpreis auch 2014 Auszeichnungen für die bes­ten Umsetzungen. Die unabhängige Fachjury des von Brillux aus­gelobten Wettbewerbs soll dabei die Details der Ausführung eben­so wie die stimmige, richtungsweisende Idee der Arbeiten würdi­gen. Immer deutlicher wurde in den vergangenen Jahren, welche Bedeutung Fassadengestaltung im großen Kontext erlangen kann. Das zeigt der Wettbewerb in diesem Jahr zum ersten Mal in der neuen Kategorie „Städtebauliche Konzepte“.

Wer zu den Preisträgern des Wettbewerbs zählt, das zeigt die Erfahrung der Gewinner der vergangenen 22 Jahre, kann sich freuen: Zum Preisgeld und den professionellen PR-Unterlagen für die Eigenwerbung kommt der Ausweis besonderer Fassadengestal­tungskompetenz hinzu, der Auftraggeber überzeugt.

Einsendeschluss: 15. Mai 2014

Die wichtigste Voraussetzung für einen Gewinn ist jedoch zunächst die Teilnahme. Objekte des Baujahres 2013, deren Fassaden mit Brillux Produkten ausgeführt wur­den, können bis zum 15. Mai 2014 eingereicht werden.

Die Ausschreibungsunterlagen können formlos per E-Mail an Fassadenpreis  angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)