Baulinks -> Redaktion  || < älter 2014/0225 jünger > >>|  

Planitex D5: Neue emissionsarme und selbstverlaufende Bodenspachtelmasse

(7.2.2014) Mit Planitex D5 hat Mapei sein Sortiment an Spachtelmassen um eine selbstverlaufende, emissionsarme, chromatfreie, rakel- und pumpfähige Bodenspach­telmasse erweitert. Das auf Alpha-Halbhydrat-Calciumsulfat basierende Produkt ist insbesondere  gedacht zum Spachteln, Nivellieren und Ausgleichen von ...

  •  Calciumsulfat- und Calciumsulfatfließ-Estrichen sowie
  • gipsbasierten Fertigteilestrichen.

Selbstnivellierende Spachtelmassen sind im Tagesgeschäft eines Bodenlegers unver­zichtbar. Denn ein ebener Untergrund ist die unverzichtbare Voraussetzung für einen perfekt verlegten Bodenbelag. Vor allem bei der Verklebung dünnschichtiger PVC- und Linoleumbeläge besteht schon immer die Erfordernis, den Estrich in ausreichender Di­cke zu spachteln oder zu rakeln, da sich selbst minimale Unebenheiten des Untergrun­des direkt in diesen Belagsoberflächen abzeichnen.

Mit Planitex D5 bietet Mapei eine neue, in eigenen Laboren entwickelte Bodenspach­telmasse an, die nicht nur selbstnivellierend, sondern auch chromatfrei und sehr emis­sionsarm (EMICODE EC 1) sei. Das auf Basis von Alpha-Halbhydrat-Calciumsulfat pro­duzierte Produkt eignet sich sowohl für die Aufnahme von Textilbelägen, Nadelvlies-, PVC- und Linoleumbelägen als auch für die Verlegung von Keramik und Natursteinbe­lägen bei normaler Beanspruchung.

Für den Verarbeiter wichtig: Mit Wasser angemischt ergibt Planitex D5 eine rakelfä­hige, sehr geschmeidige, gut zu verarbeitende und optimal haftende Spachtelmasse. Zudem kann das Produkt auch mit handelsüblichen Mörtelpumpen maschinell verarbei­tet und gefördert werden. Planitex D5 soll in Schichtdicken von 1 bis zu 10 mm riss­frei und schwindarm verarbeitbar sein. Bei günstigem Raumklima und einem saugfähi­gen Untergrund werde die Belegereife bei bis zu 3 mm Schichtdicke bereits nach ca. 24 Stunden erreicht.

Weitere Informationen zu Bodenspachtelmassen wie Planitex D5 können per E-Mail an Mapei angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)