Baulinks -> Redaktion  || < älter 2014/0439 jünger > >>|  

Vorberichte zur SHK 2014: Heizungs- und Klimatechnik in den Hallen 1 bis 3


  

(8.3.2014; upgedatet am 9.3.2014) Auf der diesjährigen SHK in Essen vom 12. bis zum 15. März wollen rund 580 Aussteller in 11 Messehallen den Be­suchern einen umfassenden Branchen­überblick bieten. In den Hallen 1, 2 und 3 gibt es die Angebote aus den Bereichen Heizungstechnik, Erneuerbare Energien, Kli­ma- und Lüftungstechnik sowie EDV zu sehen - und teilweise ist auch schon Näheres zu den jeweiligen Messeauftritten be­kannt.


Halle 1

Neben aktualisierten Versionen seiner Handwerkersoftware Abacus und Focus stellt PDS (1/140) neue Apps für den mobilen Kundendienst vor, die Monteuren im Außen­dienst den Zugriff auf benötigte Daten und das Einbuchen aller anfallenden Vorgänge ermöglichen.

Neu bei Hottgenroth/ETU (1/424) sind der ETU-Planer für eine durchgängige TGA-Projektbearbeitung und die aktuelle Version der Software TGA Heizung 3D mit einem grafischen Verlegeplan, der die Planung komplexer Heizungsprojekte deutlich erleich­tern soll.

Die Ausstellungspalette von Zehnder (1/219) umfasst Lüftungssysteme sowie Heiz- und Kühldeckensysteme, aber auch neue Design-Heizkörper-Modelle wie die rein elek­trische Version des Fina und die Mixbetrieb-Variante des Badheizkörpers Quaro - be­achte eventuell auch „Neue Gebäudetechnik-Seminare (Mai bis November 2014) von Kaimann, Oventrop, Wilo und Zehnder

Zewotherm (1/321) präsentiert seine Komplettsysteme zur regenerativen Energiege­winnung, effizienten Wärmespeicherung sowie idealen Regelung.

Schlüter-Systems (1/331) zeigt Produkte für barrierefreie Bäder, darunter die elek­trische Fußbodentemperierung DITRA-HEAT-E - siehe Beitrag vom 16.4.2013), den Bekotec-Keramik-Klimaboden sowie die Schwallschutz-Shower-Profile WS und WSK (siehe Beitrag vom 25.7.2013.



Olycal Edo Bain von BEMM

BEMM (1/344) will u.a. mit der neuen, künstlerisch gestalte­ten Heizkörper-Collection Cinier Olycal (Bild rechts: Olycal Edo Bain) und dem Badheizkörper Kart Plus mit hoher Wärmeleis­tung punkten. Neu ist auch der Elektro-Badheizkörper Ares E mit werksmontiertem Edelstahl-Elektro-Heizstab und Medium­temperaturregler.

Im Mittelpunkt bei Vasco (1/429) stehen der klassische Arche Bad-Heizkörper, das leichte, leise Lüftungsgerät D275E sowie die Niva-Heizkörper, deren Leistung um 20% gesteigert wer­den konnte - und siehe auch Beitrag „Vasco bedient Retro-Fans mit neuem Gliederheizkörper 'Vintage'“ vom 23.9.2013.

Wie schon bei der ISH 2013 setzt Kermi (1/413) auf Produkt­montage-Vorführungen - z.B. des Wärmesystems x-optimiert, zu dem (Flächen)Heizkörper und Regelstation sowie Wärme­pumpe und Speicher gehören.

AFG Arbonia-Forster-Riesa (1/435) zeigt als Highlight den montagefreundlichen Unterflurkonvektor Ascotherm eco, der heizen, lüften sowie kühlen kann und sich dank verschiedener Abdeckroste, Modelle und Baugrößen in jedes Gebäude gut in­tegrieren lassen sollte.

Bei Roth (1/405) sind Flächenheizungen und -Kühlungen ein­schließlich Tacker-System und das Wärmespeicherprogramm mit dem Thermotank Quadroline zu sehen - siehe auch Beitrag „Roth Thermotank Quadroline: Druckstabiler Wärmespeicher optional mit 'Power-to-Heat' vom 3.7.2013.

Empur (1/323) hat sein Fußbodenheizungs-Noppensystem um die extrem niedrige Variante top-Nopp mini speziell für die Mo­dernisierung ergänzt und hat jetzt auch den Geniax Komplett­verteiler für eine bedarfsgerechte Wärmeversorgung neu im Programm.

Uponor (1/410) hat als Weltpremiere das Mehrschichtver­bundrohr Uni Pipe PLUS mit einer schweißnahtlos hergestellten Aluminiumschicht angekündigt.

KME (1/419) ist wie üblich mit seinen Markenkupferrohren San­co, Wicu und Copatin sowie mit Systemlösungen zur Flä­chenheizung und -kühlung vertreten.

Das Programm von Rehau (1/414) reicht vom schalldämmenden Hausabfluss-System Raupiano Plus über das ergänzte Rautitan-Sortiment für Trinkwasserhygiene bis zum neuen Verlegesystem für die Flächenheizungen und -kühlungen des Unternehmens.

Halle 2

Raumklimagerät Artstyle von Remko
Remko ArtStyle

Bei Remko (2/214) sind die eingeführten Klima- und Wärme­technik-Geräte zu sehen, darunter die Wärmepumpe Smart-WP sowie Luftentfeuchter und Raumklimageräte einschließlich des ArtStyle - siehe Bild rechts aus dem Beitrag „Nomen est omen: Raumklimagerät Artstyle von Remko“ vom 27.7.2012.

Bei Trox (2/218) erwartet die Besucher das Produktportfolio aus den Bereichen Lufttechnik, Regelgeräte und -systeme, Brand- und Rauchschutz sowie Raumlufttechnische Geräte in kompakter X-CUBE Technologie (siehe u.a. ISH 2013-Bericht „RLT-Geräte-Serie X-Cube von Trox nun auch außeneinsatz­fähig“ vom 8.5.2013).

Ökofen (2/534) ist mit Varianten des Brennwertkessels Pellematic Smart sowie einem neuen Betriebssystem für den Heizungsregler Pellematic Touch mit der passenden My­Pelletronic App vertreten -siehe u.a. auch „Nachschub bitte! ÖkoFEN Pellematic Maxi für Großanlagen bestellt Pellets selbständig“ vom 5.7.2013:

Bei Oranier (2/539) geht es rund - mit runden Kaminöfen verschiedener Preis- und Leistungsklassen, wahlweise mit Wassertaschen oder Speichersteinen. Weitere The­men sind die ökologische Heizungsergänzung sowie die Heizungsmodernisierung (siehe auch Beitrag „'Arkona': Oranier-Kaminofen mit Mineralputz-Verkleidung zum Selberan­streichen“ vom 4.7.2013).

Halle 3

Zu den Neuheiten bei Clage (3/108) gehören eine Serie von Klein-Durchlauferhitzern mit verbesserter Strömungstechnik und Trinkwassersysteme, die kochendes bzw. ge­kühltes Wasser aus der Armatur liefern - und siehe auch ISH 2013-Bericht „Dezentrale Clage-Durchlauferhitzer zentral steuern via WLAN und App“ vom 24.4.2013.

Wolf (3/111) erweitert seine Blockheizkraftwerkereihe um das Mikro-BHKW GTK-4, und die neuen Split/Wasser-Wärmepumpen BWL-1S für Heizung, Kühlung und Warmwas­serbereitung sollen ab Sommer in 3 Varianten verfügbar sein.

Bei Kübler (3/120) können sich Besucher über die energiesparenden Hallenheizungen einschließlich der Steuerungen und Restwärmenutzung sowie insbesondere auch über das neueste Hallenheizungssystem Helio.B.R.I.D. mit Wärmerückgewinnung und Solar­thermie informieren - siehe Beitrag vom 13.12.2013 dazu:


Durchlauferhitzer DCE von Stiebel Eltron
  

Schwerpunkte bei Stiebel Eltron (3/122) sind die Initiative für das Haus der Zukunft Project Energye (siehe ISH 2013-Bericht dazu) sowie der Bereich der dezentralen Warmwas­serversorgung, der um den neuen Kompakt-Durchlauferhitzer DCE für den Einsatz bei beengten Platzverhältnissen ergänzt wurde (Bild rechts).

Honeywell (3/128) präsentiert u.a. den elektronischen Ther­mostatregler TheraPro HR90 (Bild aus dem Beitrag dazu vom 9.1.2014) sowie das kompakte PrimusCenter, welches Rück­flussverhinderer, rückspülbaren Filter, Druckminderer, Trink­wasserverteilung und Speichersicherheitsgruppe in einem Ge­rät vereint - siehe Bild aus dem ISH 2013-Bericht „AllInOne: Die ganze Technik der Hauswassereinführung im PrimusCenter von Honeywell“ vom 23.4.2013.


Haase-Eisspeicher
  

Haase GFK-Technik (3/138) stellt ein Eisspeicher-System zur Lagerung von Wärmeenergie über einen längeren Zeitraum vor - auch ganz plastisch anhand eines 60-Liter-Modells, das speziell für Messen angefertigt wurde (Bild rechts).

Neben neuen DRI-Streem-Dampfbefeuchtern in verschiedenen Leistungsgrößen sind bei der Kaut-Gruppe (3/144) schwer­punktmäßig Panasonic-, Hitachi- und Galletti-Wärmepumpen-Lösungen zu erwarten - siehe auch Beitrag „Panasonic-Kli­mageräte in RAL-Wunschfarben - innen wie außen“ vom 20.12.2013)

Bei Varmeco (3/233) integriert der Systemregler VarCon 380 Home jetzt alle System­komponenten von der Solaranlage über Heizkreise bis zur Datenvisualisierung - und das Rohrmaterial des Frischwasser-Moduls Vario fresh-nova wird künftig Edelstahl statt Messing sein.

Mitsubishi Electric (3/348) setzt beim SHK-Messedebüt auf seine Ecodan Luft/Was­ser-Wärmepumpen mit Zubadan-Technologie und hat besondere Kennenlern-Set-An­gebote für Fachhandwerker geschnürt.


BioWIN XL-Kaskade
(Bild vergrößern)
  

Windhager (3/349) stellt Systeme zur Pelletslagerung und -förderung sowie Heizkessel mit Pellets- bzw. Festbrennstoff-Feuerungen vor, darunter die BioWIN XL-Kaskade für größere Objekte mit schwankendem Wärmebedarf (Bild rechts aus ei­nem Beitrag vom 7.1.2014). Demonstriert wird auch die App zur Planung von Holzpelletlagern - siehe weiteren Beitrag vom 7.1.2014.

Hotmobil (3/355) hat die mobile Elektroheizzentrale Hotboy weiterentwickelt und beim Hotboy 1.14 insbesondere das Handling verbessert - mit ergonomisch nach oben verlager­ten Schaltern, integrierter Halterung für die Regeleinheit und einem stabilen Transportgestell mit durchgängiger Griffstange.

Der Spezialist für optimales Anlagenwasser Spirotech (3/416) kommt mit seinen Luftabscheidern, Schlammabscheidern, Ent­lüftern, Vakuumentgasern sowie hydraulischen Weichen nach Essen.


Warmwasser-Wärmepum­pen WPT 220 und 300 EL von AEG Haustechnik
     

Im Rahmen einer Kommunikations-Kampagne namens „Warm­wasser von A – Z“ präsentiert AEG Haustechnik (3/428) die elektronischen Kompakt-Durchlauferhitzer DDLE 11/13 Kompakt FB sowie Warmwasser-Wärmepumpen-Varianten mit bauseiti­gem PV-Anschluss, die als Wärmequelle sowohl Luft als auch Sonne in einem Gerät nutzen können (Bild rechts).

Brötje (3/437) legt den Fokus auf effiziente Öl-Brennwert­technik und Luft/Wasser-Wärmepumpen, darunter die Split-Wärmepumpe SensoTherm BLW Split, die es optional mit inte­griertem Trinkwassererwärmer und Elektro-Heizpatrone gibt - siehe auch Beitrag „SensoTherm BLW Split: Neue Split-Wärme­pumpe von Brötje zum Heizen und Kühlen“ vom 24.9.2013.

Neben Systemlösungen zur kontrollierten Wohnungslüftung mit Wärmerückgewinnung sind bei Dimplex (3/449) die akustisch verbesserten Luft/Wasser-Wärmepumpen der TBS-Baureihe sowie Regelungstechnik für das Smart Home zu sehen - siehe zudem auch Fachbeitrag „Wärmepumpen in der Gebäudemo­dernisierung - wirtschaftlich auch mit Radiatoren“ vom 6.1.2014.

Rotex (3/445) stellt zwei neue Wärmepumpensysteme vor - die Gas-Hybrid-Wärme­pumpe HPU hybrid (siehe auch Beitrag vom 24.9.2013) und die Sole-/Wasser-Wärme­pumpe HPU ground als erste erdgekoppelte Wärmepumpe mit Invertertechnologie des Unternehmens.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)