Baulinks -> Redaktion  || < älter 2014/0607 jünger > >>|  

Inoutic stellt Konzeptstudie „Innergy“ als Alternative zu Aluminium-Profilen vor

(8.4.2014; fensterbau/frontale-Bericht) Auf der Nürnberger Fenstermesse hat Inoutic mit „Innergy“ eine langfaserige Neuentwicklung vorgestellt, die bemerkenswerte Dämmei­genschaften sowie hohe Steifigkeit verspricht und ausge­sprochen schlanke Konstruktionen erwarten lässt.

„Innergy“ wird im Pultrusions-Verfahren hergestellt: konti­nuierliche Endlos-Glasfasern werden mit einem duroplasti­schen Kunststoff (Polyurethan) imprägniert. Danach wird das behandelte Material durch ein beheiztes, stationäres Werkzeug gezogen. Der Kunststoff wird polymerisiert und das Bauteil erhält seine endgültige Form. Dadurch soll sich die mechanische Leistungsfähigkeit von Aluminium mit der thermischen Isolationsfähigkeit von Kunststoff kombinieren lassen: Laut Inoutic ist ...

  • die thermische Leitfähigkeit von „Innergy“ 400 Mal niedriger und die thermische Ausdehnung 4 Mal geringer im Vergleich zu Aluminium und
  • das Material andererseits 20 Mal härter als PVC.

Durch den hohen Glasfasergehalt werde im Fensterbau eine Stabilität erreicht, die Stahlarmierungen unnötig mache und enorm schlanke Profilansichten mögliche. Die Biegesteifigkeit eines exemplarisch in Nürnberg vorgestellten Balkontürflügels mit 59 mm Bautiefe wäre demnach mit der eines mindestens 80-mm-Balkontürflügels mit Stahlarmierung gleichzusetzen.

Darüber hinaus sei die Oberflächen sehr unempfindlich. Und der Aluminium-Look könne ferner durch dünne Rahmen- und Flügelüberschläge sowie die freie Gestaltung der Profiloberflä­che hinsichtlich Farbe und Haptik verstärkt werden.

Innergy verspricht auch für die Verarbeitung Vorteile: Das aufwendige Verschweißen und Verputzen der Ecken könne entfallen, die maschinellen Bearbeitungsmöglichkeiten seien dagegen bemerkenswert gut: Bohren, Schrauben, Fräsen, Kleben – alles unkompliziert mit Standardverfahren.

Weitere Informationen zu „Innergy“ können per E-Mail an Inoutic angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)