Baulinks -> Redaktion  || < älter 2014/0821 jünger > >>|  

„Fuge aus der Tube“ von Gutjahr für Großformate im Außenbereich

MorTec SOFT von Gutjahr: „Fuge aus der Tube“ für Großformate  

(14.5.2014) Großzügigkeit auf Balkon und Terrasse oder ein durchgängiges Belagsbild im Innen- und Außenbereich: Die An­sprüche der Bauherren an die Optik sind hoch. Deshalb werden immer häufiger großformatige Beläge verarbeitet. Was aber im Innenraum weniger problematisch ist, stellt die Verarbeiter im Außenbereich vor große Herausforderungen - weil Temperatur- und Wetteränderungen Spannungen erzeugen, die abgebaut werden müssen. „Ein Belag der Größe 60 x 60 cm hat nur halb so viele Fugen wie ein ‚normaler’ Belag der Größe 30 x 30 cm. Das hat Einfluss auf die Spannungsaufnahme und das Trock­nungsverhalten“, erklärt Ralph Johann, Geschäftsführer von Gutjahr.

Und hier setzt MorTec SOFT an: Der elastische Fugenfüllstoff auf Silikonbasis soll Spannungen reduzieren können und ist für Belagsfugen, Anschlussfugen oder Bewegungsfugen anwendbar. „MorTec SOFT er­setzt die zementären Fugen. Dadurch ist der gesamte Belag in sich ent­spannt“, so Ralph Johann weiter.

Dank der Feinkornstruktur des Materials haben die Fugen eine zementäre Optik. Mehr noch: Anders als bei zementären Materialien können bei MorTec SOFT die Bewegungs­fugen in der gleichen Breite ausgeführt werden wie die Belagsfugen.

  • Bei fest verlegten Belägen sind mit dieser Lösung Belagsfugen von 5 mm möglich,
  • bei aufgestelzten Belägen sind es 3 mm.

Das gewährleistet eine einheitliche Optik - und das Problem der „störenden“, auffälli­gen Bewegungsfugen ist gelöst. Das ist möglich, weil jede einzelne Belagsfuge dank MorTec SOFT Spannungen reduziert. Dadurch können sich Längenveränderungen von Platte zu Platte abbauen und bleiben nicht mehr nur an der Bewegungsfuge „hängen“.


Schnelle Abtrocknung

Zudem verspricht MorTec SOFT ein hohes Maß an Sicherheit: Der Dichtstoff ist laut Gutjahr „extrem“ reißfest und unempfindlich gegen Wettereinflüsse wie Sonne und Re­gen. Außerdem könne das Kleberbett mit MorTec SOFT und einer darunter verlegten Gutjahr-Flächendrainage besser austrocknen, weil der Wassereintrag über die Fugen minimiert werde. So könne auch die dauerhafte Frostbeständigkeit des Klebemörtels besser aufgebaut werden.

Weitere Informationen zu MorTec SOFT können per E-Mail an Gutjahr angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)