Baulinks -> Redaktion  || < älter 2014/0865 jünger > >>|  

Forschungsprojekt „Parkettkleber“ untersucht Verhalten von Parkett bei Renovierungen

(20.5.2014) Am 1. März 2014 startete das Forschungsprojekt „Parkettkleber“, in dessen Fokus das Verhalten von Parkett bei Renovierungen mit wasserbasierten Beschichtungen steht.

Delaminierungen der Deckschicht bei Mehrschichtparkett

Hintergrund des IGF-Vorhabens Nr. 17 856 N „Produktanalyse und Entwicklung eines Verfahrens zur Prüfung der Verklebung von Mehrschichtparketten unter besonderer Berücksichtigung des Verhaltens bei Renovierungen mit wasserbasierten Beschich­tungen“ sind hin und wieder auftretende Delaminierungen der Deckschicht bei Mehr­schichtparkett. Diese können insbesondere bei Renovierungen und der Verwendung auf Fußbodenheizungen auftreten.

Obwohl die meisten Parkettböden selbst starke klimatische Beanspruchung unbescha­det überstehen, liegt das übergeordnete Ziel des Forschungsvorhabens in der Vermei­dung von Schadensfällen sowie der Erhöhung der Produktsicherheit von Mehrschicht­parketten. Dazu sollen durch die analytische Betrachtung der Leistungseigenschaf­ten Anforderungen und Prüfmethoden erarbeitet werden. Ebenfalls auf der Agenda stehen ...

  • ein Modell zur Prognose der Sanierbarkeit sowie
  • Strategien bzw. optimale Vorgehensweisen zur Sanierung problematischer Bö­den. Damit eng verknüpft sind Beschichtungen zur erfolgreichen Sanierung.

An dem 24-monatigen Projekt beteiligt sind Parkett-, Klebstoff- und Lackhersteller, Parkettlegerbetriebe, der Zentralverband Parkett und Fußbodentechnik und der vdp in Kooperation mit dem Internationalen Verein für Technische Holzfragen und dem Fraun­hofer WKI als Forschungsstelle.

Die Projektmittel von zirka 225.000 Euro werden von der Arbeitsgemeinschaft indus­trieller Forschungsvereinigungen „Otto von Guericke“ des Bundesministeriums für Bil­dung und Forschung, dem Internationalen Verein für Technische Holzfragen sowie den beteiligten Unternehmen und Verbänden bereitgestellt. Durch die interdisziplinä­re Projektgruppe ist eine zielführende Forschungsarbeit gewährleistet. Zudem inten­siviert es den traditionellen Dialog aller Beteiligten aus Industrie, Handwerk und For­schung im Interesse der Kunden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)