Baulinks -> Redaktion  || < älter 2014/1038 jünger > >>|  

Moderne VHF-Architektur mit Faserzement für Oldtimer: Schuppen Eins in Bremen

(19.6.2014) Im Bremer Überseequartier, einem der größten städtebaulichen Entwick­lungsgebiete Europas, liegt der Schuppen Eins - ein ehemaliger Warenumschlagplatz, der seit seiner Neugestaltung ein Anziehungspunkt für Liebhaber von Oldtimern ist. Der Entwurf von Westphal Architekten BDA bewahrt den ursprünglichen Charakter der denkmalgeschützten Industriearchitektur aus den 1950er Jahren und schafft gleich­zeitig eine moderne Inszenierung rund um das Thema Automobil - siehe auch Google-Maps





Für Teile der Fassade wählten die Planer mit Faserzement ein Material, das hier glei­chermaßen ursprünglich wie elegant wirkt und einen angemessenen Kontrast zum Klin­ker und Sichtbeton des Ursprungsbaus bildet. Ebenfalls wichtig war die dauerhaft ho­he Widerstandsfähigkeit der vorgehängten hinterlüfteten Fassade gegenüber den kli­matischen Einflüssen an der Küste. Die Architekten kombinierten graue, fein changie­rende Tectiva Fassadentafeln von Eternit mit fast schwarzen Natura Tafeln. So ent­stand ein moderner und lebendiger Rahmen für edle, historische Fahrzeuge.

In den unteren beiden Geschossen sind entlang eines Boulevards Shops und Werk­stätten untergebracht, in den oberen zwei Stockwerken befinden sich Büro - sowie Wohnlofts mit eigenen Auto-Liften, und Garagen für besonders wertvolle Oldtimer. Ei­ne innenliegende Fahrstraße - die aufgrund der hohen Gebäudetiefe des ehemaligen Lagergebäudes von 50 Metern nötig wurde - bietet zugleich Aufenthaltsqualität und schafft „Adressen“ für die Wohnungen und Büros.

Bautafel:

Weitere Informationen zu Tectiva und Natura Fassadentafeln können per E-Mail an Eternit angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)