Baulinks -> Redaktion  || < älter 2014/1079 jünger > >>|  

Wie Jastos Z-Stein zur Elektroinstallation ohne Wärmebrücken beiträgt

Z-Stein von Jasto  

(25.6.2014) Die in Jasto Z-Steinen integrierten Dämmstoff­kammern bieten sich geradezu an, um Leerrohre für Elektro­kabel wandintern zu verlegen, anstatt vertikale Schlitze und Aussparungen für Elektroleitungen ins Mauerwerk zu fräsen, was zumeist eine arbeitsintensive und schmutz- sowie staub­reiche Angelegenheit ist. Gleichzeitig werden dank des wei­testgehend unverletzten Mauerwerks nachteilige Auswirkun­gen auf die bauphysikalischen Eigenschaften der Außenwän­de vermieden - siehe ggf. dazu den Baulinks-Beitrag „Elektro­installation als Einfallstor für Zugluft und Schimmel vermeiden“ vom 28.10.2013.

Zur Erinnerung: Entwickelt wurde die spezielle Geometrie des Z-Steins, um einen Wandaufbau ohne durchgehende Stoßfu­gen zu ermöglichen. Auch Eckausbildungen, Tür- und Fenster­laibungen lassen sich mit diesem Stein-Programm in verzahnter Art realisieren - siehe Bild aus dem Beitrag „Z-Stein von Jasto versetzt Stoßfuge“ vom 15.1.2010.

Durch die spezifische Geometrie der Z-Steine liegen die Dämmstoffkammern aller Steinlagen eines Geschosses genau übereinander. So können starre Leerrohre (Durch­messer 10 - 20 mm) recht unproblematisch senkrecht von oben nach unten in die fer­tiggemauerten Wände eingeschoben werden (Bild oben rechts). Die Dämmung wird da­bei nur leicht zur Seite geschoben:


Mit Lehrrohrbögen werden die wandverlegten Rohre dann mit den flexiblen Leerrohren verbunden, die über die Element- oder Filigrandecke verlegt und später mit einbetoniert werden. Elek­tro-, Antennen-, Bus- und Netzwerkkabel lassen sich dann vom Verteilerkasten bis in die jeweilige Wand schieben. Durch die zusammenhängende Leerrohr-Führung bis zur Steckdose können zudem jederzeit weitere Kabel nachgezogen werden.

Weitere Informationen zum Z-Stein-Porgramm können per E-Mail an Jasto angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)