Baulinks -> Redaktion  || < älter 2014/1092 jünger > >>|  

„Deutsche Fliese-Preis 2014“ von BDIA und Industrieverband ausgelobt

(29.6.2014) Der Bund Deutscher Innenarchitekten (BDIA) und der Industrieverband Keramische Fliesen + Platten loben in Kooperation den „Deutsche Fliese-Preis 2014“ als Wettbewerb für BDIA-Innenarchitekten aus. Damit sind alle BDIA-Mitglieder auf­gerufen, Projekte einzureichen, in denen „Fliesen überraschend innovativ oder außer­gewöhnlich schön“ eingesetzt wurden. Alle Bau- und Nutzungsbereiche sind zugelas­sen. Lediglich zwei Bedingungen müssen die eingereichten Projekte erfüllen:

 Derzeit in Realisation befindliche Projekte können – sofern entsprechende Visualisie­rungen vorhanden und die Fertigstellung abseh­bar ist – ebenfalls eingereicht werden.


„Die Fliese ist ein faszinierendes Material für die kreative Raumarchitektur – dies be­weisen Jahr für Jahr zahlreiche aufsehenerregende Projekte. Aus diesem Grund freuen wir uns, die Reihe unserer Gestaltungswettbewerbe in diesem Jahr in Kooperation mit dem Bund Deutscher Innenarchitekten fortzusetzen“, erklärt der Vorsitzende des In­dustrieverbands, Dr. Eckard Kern.

Die Wettbewerbsankündigung, ausführliche Teilnahmebedingungen sowie eine Über­sicht über die Herstellerunternehmen finden sich unter fliesenverband.de > architek­tur > forum. Einsendeschluss ist der 14. November 2014.

Die Auswahl der Siegerentwürfe erfolgt durch eine Jury, der mehrere renommierte In­nenarchitekten sowie Brit Dieckvoss als verantwortliche Projektleiterin des Fachmaga­zins „arcade“ angehören. Seitens des BDIA wurde Vizepräsidentin Sylvia Leydecker in die Jury berufen. Öffentlich präsentiert werden die schönsten Raumgestaltungen mit Fliesen auf der Bau 2015 in München.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)