Baulinks -> Redaktion  || < älter 2014/1116 jünger > >>|  

„Bauunternehmen des Jahres“ ist 2014 Johann Bunte Bauunternehmung aus Papenburg

Bauunternehmen des Jahres
  

(2.7.2014) Die Johann Bunte Bauunternehmung GmbH & Co. KG aus Papenburg ist 2014 Gesamtsieger des Wettbewerbs „Bau­unternehmen des Jahres“. Die Jury zeichnete das in diversen Baubereichen tätige Unternehmen aus dem Emsland vor allem aus für ...

  • seine starke Position bei der Akquisition neuer Aufträge und seine Kundenorientierung,
  • sein ausgeprägtes Qualitäts- und Wissensmanagement und
  • sein Wertemanagement (Compliance), was sich z.B. auf das Einkaufs- und Beschaffungsverhalten auswirkt.

Sieger nach Punkten

Johann Bunte musste sich wie alle der 23 Teilnehmer einem umfangreichen Fragenka­talog vom Lehrstuhl für Bauprozessmanagement und Immobilienentwicklung der TU München stellen - und gewann nach Punkten.


auf dem Siegerfoto v.l.n.r.: kaufmännischer Leiter Peter Menke, Sprecher der Geschäftsführung Manfred Wendt; technische Leiterin Anke Montag und technischer Geschäftsführer Helmut Renze (alle Johann Bunte) sowie Eugen Schmitz, Chefredakteur der Zeitschrift tHIS; Foto: Bauverlag BV GmbH/Christian Walenzyk (Bild vergrößern)

Neben dem Gesamtsieger wurden in diesem Jahr vier Sieger in einzelnen Kategorien gekürt:

  • Kategorie Tief-, Straßen- und Ingenieurbau: STRABAG
    ... ausgezeichnet u.a. für ein starkes Einkaufs- und Beschaffungswesen, ein hohes Qualitätsmanagement, ein ausgeprägtes Engagement in Sachen Social Responsibility und Nachhaltigkeit

  • Kategorie Hochbau: WOLFF & MÜLLER
    ... ausgezeichnet u. a. für seine Unternehmensstrategie und -steuerung, sein Wissens- und Innovationsmanagement und seine Social Responsibility

  • Kategorie Spezialist (2014: Industrie- und Bahnbau): Franz Kassecker
    ... ausgezeichnet u.a. für sein Qualitätsmanagement, seine Compliance-Regeln sowie für den Arbeits- und Gesundheitsschutz

  • Sonderpreis „Mitarbeiterorientiertes Unternehmen“: Heitkamp & Hülscher
    ... ausgezeichnet u. a. für seine Personalentwicklung und -führung, seinen Arbeits- und Gesundheitsschutz sowie seine Unternehmensstrategie

Wann und warum sind Bauunternehmen erfolgreich?

Das Geheimnis erfolgreicher Bauunternehmen stand auch 2014 im Mittelpunkt des deutschlandweiten Wettbewerbs „Bauunternehmen des Jahres“, der gemeinsam von tHIS - das Fachmagazin für erfolgreiches Bauen und der TU München veranstaltet wurde. Nicht spektakuläre Architekturobjekte oder riesige Bauprojekte wurden ge­sucht, sondern hervorragende Planungs- und Ausführungsprozesse, gutes Schnitt­stellenmanagement oder eine hohe Qualität der Arbeit.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)