Baulinks -> Redaktion  || < älter 2014/1133 jünger > >>|  

Balthasar-Neumann-Preis 2014 geht an das Landesarchiv NRW und 5 weitere Projekte

Balthasar-Neumann-Preis
  
Landesarchiv NRW in Duisburg
Foto: Benedikt Kraft/DBZ (Bild vergrößern)
 

(6.7.2014) Am 25. Juni wurde - erstmals wieder seit 2008 - zum 9. Mal der Balthasar-Neumann-Preis verliehen. Der euro­päische Preis für Architekten- und Ingenieurleistungen war von der DBZ Deutschen BauZeitschrift und dem BDB Bund Deutscher Baumeister und Ingenieure gemeinsam ausgelobt worden. Eingereicht wurden insgesamt 64 Wettbewerbsbei­träge aus fünf Ländern.

Über 100 Teilnehmer waren in die Residenz zu Würzburg ge­kommen, um in würdigem Rahmen an dem Festakt der Verlei­hung des Balthasar-Neumann-Preises teilzunehmen. Die mit 10.000 Euro dotierte Auszeichnung erhielt das Landesarchiv NRW in Duisburg (siehe auch Bing-Maps-Vogelperspektive und/oder Google-Maps).

... nahmen die Urkunden aus den Händen von BDB-Präsident Hans Georg Wagner und DBZ-Chefredakteur Burkhard Fröhlich entgegen.

Das Besondere am Balthasar-Neumann-Preis ist der integrale partnerschaftliche Planungsansatz. Der Preis wird daher für Architektur, Tragwerk und Energiekonzept gleichberechtigt verliehen. Dieses Ausschrei­bungskonzept soll den hohen ganzheitlichen Anspruch an Architektur und Ingenieur­baukunst festigen, an das Planen, Bauen und Betreiben und an die Ansprüche der Baukultur.

Juryvorsitzender Prof. Eckhard Gerber würdigte in seiner Laudatio den Preisträger und erläuterte die Beweggründe für die Entscheidung der Jury. Die Wiederverwertung eines alten Speichergebäudes als neuen Archivspeicher und die geniale Bauidee, mitten aus dem Volumen dieser alten Baustruktur einen höheren Speicherturm herauswachsen zu lassen, macht das neue Landesarchiv, so Gerber, zu einer unverwechselbaren Ikone und kraftvoll skulpturalen Zeichenhaftigkeit. Mit dem Landesarchiv NRW sei ein hoch­gradig intelligentes Gebäude entstanden, das in seinem integrativen Zusammenwirken von Architektur, Tragwerk- und Energiekonzept in Verbindung mit der Bauherrenschaft zu einem optimalen Ergebnis geführt hat und das den Intentionen des Balthasar-Neu­mann-Preises 2014 in bester Weise entspricht.

Die Jury hatte sich dafür entschieden, neben dem Preisträger fünf weitere Wettbe­werbsbeiträge mit einer Auszeichnung zu versehen:

Wieder alle zwei Jahre Balthasar-Neumann-Preis

Nachdem der Balthasar-Neumann-Preis aufgrund ungeklärter juristischer Fragen seit 2008 nicht mehr verliehen werden konnte, war allen Beteiligten die Freude anzumer­ken, dass der traditionsreiche Preis endlich wiederbelebt werden konnte. Dement­sprechend verkündete BDB-Präsident Wagner in seiner Rede stolz: „Wir sind wieder daheim, wir sind wieder in Würzburg“. Unter dem kräftigen Beifall aller Anwesenden, darunter der Würzburger Bürgermeister Dr. Adolf Bauer und der Würzburger Stadt­baurat Prof. Christian Baumgart (dieses Jahr außerdem Jurymitglied), die sich beide ebenfalls in Vorträgen an die zahlreichen Gäste wandten, kündigte Wagner an, dass der Preis künftig wieder alle zwei Jahre in Würzburg verliehen werden soll. Zur Erin­nerung: In Würzburg steht das Erstlingswerk des Namensgebers des Preises - näm­lich die Würzburger Residenz; und in Würzburg ist Balthasar Neumann am 19. August 1753 auch gestorben.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)