Baulinks -> Redaktion  || < älter 2014/1394 jünger > >>|  

Abgaswärmetauscher für Blockheizkraftwerke neu von Schräder Abgastechnologie

(15.8.2014) Immer mehr industrielle Betriebe nutzen Blockheizkraftwerke zur effekti­ven Deckung ihres Strom- und Wärmebedarfs. Gleichwohl lässt sich die Effizienz ei­nes BHKWs von der Stange häufig noch weiter steigern, wenn auch die im heißen Ab­gas enthaltene Energie genutzt wird. Möglich wird dies durch Abgaswärmetauscher.


Der Abgaswärmetauscher BWT von Schräder beispielsweise wurde speziell an die An­forderungen für den Einsatz an Blockheizkraftwerken angepasst. Für den Betrieb im Überdruck sieht Schräder ein verstärktes Gehäuse vor, das sich für die maximale An­wendung von 5.000 Pa eignet. Ein Bypass erlaubt die sichere Vorbeileitung des Ab­gasstroms am Wärmetauscher, falls dieser einmal nicht in Betrieb sein sollte. Er wird je nach Einbausituation ...

  • in den BWT integriert oder
  • mit einer externen Bypassbox ausgeführt.

Im standardmäßigen Betrieb verfügt die Bypassbox über die Druckklasse H1 (5.000 Pa) sowie die Temperaturklasse T600 mit 600°C Betriebstemperatur. Mit verstärktem Ge­häuse ist die Komponente auch als Ausführung für den Betrieb bis 30.000 Pa lieferbar.

Vorbedingung für den Einsatz des BWT ist die Kombination mit einem gasbetriebenen Verbrennungsmotor. Die Bypassbox lässt sich auch bei anderen Brennstoffarten ein­setzen. Darüber hinaus können beide Komponenten für weitere industrielle Anwendun­gen im Überdruckbereich bis 30.000 Pa genutzt werden, abhängig von der Baugröße sowie dem Verschmutzungsgrad des zu tauschenden Mediums.

Für eine Abgasanlage „aus einem Guss“ bietet Schräder mit den Schornsteinsystemen FUTUREew und FUTUREdw Abgasleitungen für den Einsatz im Überdruckbereich an. Sie eignen sich auch zur Installation an Blockheizkraftwerken. Zur Vervollständigung aller Abgas-Komponenten fertigt Schräder zudem passende Abgasschalldämpfer und -kom­pensatoren aus Edelstahl.

Weitere Informationen zum Abgaswärmetauscher BWT für BHKWs können per E-Mail an Schräder angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)