Baulinks -> Redaktion  || < älter 2014/1419 jünger > >>|  

Neues Fachbuch zur Brandschutzbemessung von Deckenkonstruktionen

(19.8.2014) Die brandschutztechnische Bewertung von De­ckenkonstruktionen ist nicht ganz unproblematisch. Insbe­sondere Gebäudesanierungen und/oder Umnutzungen sowie die damit einhergehende Betrachtung der Bauteile führen gerne zu Konfliktsituationen - speziell dann, wenn aktuelle Normen aufgrund fehlender Lösungen für den Bestandschutz nicht umgesetzt werden können.

Stephan Appels Fachbuch „Brandschutz im Detail - Decken: Bewertung von Decken im Bestand“ versteht sich als eine Arbeitshilfe zur Brandschutzbemessung von Deckenkonstruk­tionen im Bestand. Die Neuerscheinung bietet ...

  • eine Übersicht der wesentlichen Baustoffe und deren materialspezifischer Ei­genschaften sowie
  • eine Bewertung der Konstruktionen anhand der gültigen und der alten Normen und Richtlinien.

Beton, Holz, Stahl und Verbundkonstruktionen werden mit ihren charakteristischen Ei­genarten beschrieben sowie ihrer Schwachpunkte und Besonderheiten analysiert. Da­rüber hinaus erläutert der Autor detailliert die Konstruktionserfassung und bildet den Normenstand aus verschiedenen Bauzeiten ab. Ein Einblick in die rechtlichen Grundla­gen rundet das Buch ab.

Im Anhang finden sich rund 240 Zeichnungen, die exemplarisch Deckenquerschnitte zeigen und als Nachschlagewerk genutzt werden können. Jeder Decke sind die wich­tigsten Angaben, wie z.B. Stützweite, Belastbarkeit, Materialaufbau oder Feuerwider­standsdauer zugeordnet. Die Zeichnungen bestehen aus Systemschnitten und teil­weise Detailzeichnungen.

Die bibliographischen Angaben zum Buch:

  • Brandschutz im Detail – Decken
    Bewertung von Decken im Bestand
  • von Stephan Appel
  • 2014. Gebunden. DIN A4. 480 Seiten mit 95 Abbildungen und 116 Tabellen.
  • ISBN 978-3-86235-237-1
  • Subskriptionspreis bis 31.10.2014!
  • erhältlich u.a. bei Weltbild und Amazon (auch als eBook)

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)