Baulinks -> Redaktion  || < älter 2014/1529 jünger > >>|  

Architekturpreis 2014 der Reiners Stiftung zum Thema „Die Villa heute“ hat 3 Gewinner

(8.9.2014) Am 3. September 2014 gab die Reiners Stiftung für Architektur, Baukunst und Wissenschaft die Preisträger ihres aktuellen Architekturwettbewerbs zum Thema „Die Villa heute“ bekannt. Die ausgezeichneten Projekte zeigen, wie umfang­reich das stilistische Spektrum im Villenbau heute sein kann und wie Architekten mit der Bauaufgabe umgehen. Das Preis­geld in Höhe von 10.000 sFr teilen sich drei gleichberechtigte erste Plätze:

  • Titus Bernhard Architekten (Augsburg),
  • Petra und Paul Kahlfeldt Architekten (Berlin) und
  • gus wüstemann architects (Zürich).

Zudem wurde die gleichnamige Begleitpublikation präsentiert, die bei DVA erscheint und die 25 besten Beiträge zum Architekturpreis vorstellt. Die vorwiegend aus dem deutschsprachigen Raum stammenden Projekte werden in ausführlichen Texten und erstklassiger Architekturfotografie auf 272 Seiten vorgestellt.

Villa am Starnberger See von Titus Bernhard Architekten

 Villa am Starnberger See von Titus Bernhard Architekten © Jens Weber und Orla Conolly PhotographyFoto: Jens Weber und Orla Conolly Photography
(Bild vergrößern)
 

Einer der drei gleichberechtigten Preise geht an Titus Bernhard Architekten für eine feinsinnig-elegante Villa am Starnberger See, deren Materialität sich auf weißen feinkörnigen Marmor­putz, warmen hellen Sandstein und Glas beschränkt. Die kom­plexe Kubatur mit Durchdringungen, Verschachtelungen, Ober­lichtern und Lichthöfen sowie die weitläufige Terrassenland­schaft mit Pool lässt Haus und Garten fließend ineinander übergehen und thematisiert den Übergang zwischen Innen- und Außenraum, um die schönen Blickbeziehungen des Grund­stücks zu inszenieren.

Die Jury begeisterten die subtile Formensprache und die Stil­mittel der klassischen Moderne, die durch die Verschmelzung von Bauwerk und Garten/Natur zu einer eigenständigen Archi­tektursprache finden.

Villa in Berlin-Dahlem von Petra und Paul Kahlfeldt Architekten


Foto: Stefan Müller
(Bild vergrößern)
  

Ein weiterer der drei ersten Preise geht an Petra und Paul Kahlfeldt Architekten für eine Villa in Berlin-Dahlem. Der klas­sisch-schlichte, dabei noble Bau steht auf einem Eckgrund­stück. Vor dem längs gerichteten Baukörper markiert ein Por­tikus aus sechs Säulen den Eingang, und dieser ist das einzi­ge schmückende Element der Fassade.

Auch die Gestaltung des Inneren ist architektonisch schlicht und zurückhaltend; die technische Ausstattung ist auf das Notwendigste reduziert. Alle Räume werden von einer Halle aus erschlossen, die sich über zwei Geschosse erstreckt und den Mittelpunkt des Hauses bildet. Die Jury überzeugte der spielerisch-leichte Umgang mit der Bautradition bei gleichzei­tiger Erfüllung der Erfordernisse der Gegenwartsarchitektur.

Villa >2 Verandas< am Zürichsee vin gus wüstemann architects

Der dritte gleichberechtigte erste Preisträger, gus wüstemann architects, qualifizierte sich mit der Villa >2 Verandas< am Zürichsee. Das Hanggrundstück liegt in einem Vor­ort mit Blick auf den See und in die Berge. Die Villa besteht aus zwei übereinander stehenden und sich kreuzenden Wohnräumen. Rohe Materialien wie Beton, Travertin und Holz prägen das Gebäude. Ein skulpturaler Raumeindruck aus Sichtbeton hält das ganze Haus im Innern zusammen:


Foto: Bruno Helbling

Im Erdgeschoss sind die Schlafräume, die Family Lounge und der Patio angesiedelt, umgeben von einer Holzfassade. Im Obergeschoss der Villa befindet sich der Wohn­bereich mit Aussicht auf den See.

Die bibliographischen Angaben zum Buch:

  • Die Villa heute – Baukultur und Lebensart
    25 ausgezeichnete Beispiele. Architekturpreis Reiners Stiftung
  • September 2014
  • 271 Seiten, mit 376 Farbabbildungen und 146 Grundrissen, Maße: 24,3 x 30,3 cm, Gebunden, Deutsch
  • erhältlich u.a. bei Weltbild und Amazon
  •  ISBN: 978-3-421-03950-7
  • DVA - Verlagsgruppe Random House GmbH

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)