Baulinks -> Redaktion  || < älter 2014/1532 jünger > >>|  

Optec LED Konturenstrahler: Ercos neuster Beitrag für museale Gemäldepräsentationen

(10.9.2014) Konturenstrahler haben die Aufgabe, Bilder an ei­ner Wand plastisch und lebendig hervorzuheben. Um diesen Effekt zu erzielen, wird Licht randscharf auf das Werk proji­ziert: Dabei bildet der Lichtkegel die Konturen des Objektes exakt nach. Erco bietet mit Optec und Pollux zwei Strahlerfa­milien an, die für solche Aufgabe der musealen Beleuchtung gerüstet sind. Mit kontrastreichen Akzentuierungen, gleichmä­ßiger Wandbeleuchtung oder Flutung von Exponaten sorgen sie für eindrucksvolle Lichteffekte.

Die neueste Entwicklung ist der Optec LED Konturenstrahler mit 18 Watt und 2.250 Lumen. Er sorgt für randscharfe Licht­kegel und leuchtende Farben - selbst bei hohen Räumen und anspruchsvollen Lichtverhältnissen, wie etwa im Louvre-Lens. Im lichtdurchfluteten Bau des Architekturbüros SANAA ergänzt er das Tageslicht und akzentuiert, gesteuert durch einen Lichtsensor, die Exponate. Mit seinen hohen Lu­menpaketen ermöglicht der Konturenstrahler starke Helligkeitskontraste in Ausstellun­gen. Durch Herausziehen und Drehen des Konturenschiebers lässt sich die Projektions­fläche individuell für jede Bildgröße anpassen - vor allem bei wechselnden Exponaten ein hilfreiches Feature. Der Konturenvorsatz vermeidet jegliches Streulicht.

Auch bei niedrigeren Decken bieten sowohl Optec als auch Pollux mit 6 Watt einen Strahler, der Objekte mit bis zu 750 Lumen beleuchtet.

Weitere Informationen zu Konturenstrahlern können per E-Mail an Erco angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)