Baulinks -> Redaktion  || < älter 2014/1551 jünger > >>|  

Nomen est omen: Decken- und Wandleuchte „Fina“ wird in „Fürstenberg“ umbenannt

(12.9.2014) Der Name ist ein Zeichen: Licht Im Raum sowie Fürstenberg Porzellan haben sich entschieden die gemeinsam entwickelte neue Leuchte „Fina“, die Porzellan und LED Tech­nik kombiniert, in „Fürstenberg“ umzubenennen. Die Decken- und Wandleuchte wird nach traditioneller Handwerkskunst von Licht Im Raum gefertigt.

Warmes, flächiges LED-Licht umrahmt von feinstem Porzellan

Die Fürstenberg ist eine äußerst wertige Decken- und Wandleuchte in einem moder­nen Design. Sie ist die erste Deckenleuchte von Licht Im Raum, die über eine flächi­ge Lichtcharakteristik verfügt. Ausgestattet mit moderner LED-Technik lässt sie an­genehm warmes Licht entstehen und realisiert eine gleichmäßige Ausstrahlung.



Jede Leuchte ist mit einem exklusiven Fürstenberg-Stempel versehen. Fürstenberg ist in zwei Größen und in zwei Glasuren (30x30 bzw. 40x40 cm sowie matt bzw. hoch­glänzend) erhältlich.

Weitere Informationen zur „Fürstenberg“ können per E-Mail an Licht Im Raum  angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)