Baulinks -> Redaktion  || < älter 2014/1595 jünger > >>|  

Sentinel Haus, Agrob Buchtal und Jasba: Fliesenveredelung für gesündere Gebäude


  

(23.9.2014) Sentinel Haus Institut und die deutschen Keramik­fliesen-Marken Agrob Buchtal und Jasba kooperieren hinsicht­lich der Planung und Realisierung gesünderer und nachhaltiger Immobilien. Im Fokus dabei stehen Keramikfliesen mit HT-Ver­edelung.

zur Erinnerung: Die Fliesenveredelung von Agrob Buchtal und Jasba (zunächst Hydrotect und dann HT) ist bereits seit Jah­ren auf dem Markt. Damit behandelte Keramikfliesen ...

  • bauen Luftschadstoffe und störende Gerüche ab,
  • wirken antibakteriell ohne Chemie,
  • sind bemerkenswert reinigungsfreundlich.

Diese Vorzüge basieren auf einem speziellen Wirkprinzip: Ungiftiges und reizstofffreies Titandioxid wird bei hoher Temperatur dauerhaft in die Glasur der Fliesen eingebrannt und setzt als „Katalysator“ bei Lichteinfall eine Reaktion zwischen Licht, Sauerstoff und Luftfeuchtigkeit in Gang. Dadurch entsteht aktivierter Sauerstoff, außerdem wird die Fliesenoberfläche hydrophil (wasserliebend). Zum Auslösen dieser Photokatalyse reicht bereits normale Raumbeleuchtung. Die genannten Effekte verbrauchen sich nicht, sondern werden durch Licht jeweils neu aktiviert und halten ein Fliesenleben lang - siehe auch Baulinks-Beitrag „Oberflächenveredelung Hydrotect/HT: Kera­mik­flie­sen mit Dreifach-Effekt“ vom 25.4.2008.

Wie geschaffen für öffentliche und private Anwendungen

Die Summe ihrer besonderen Eigenschaften macht HT-veredelte Fliesen (nicht nur) aus Sicht des Sentinel Haus Instituts zu einem interessanten Wand- und Bodenbelag für Architekten, Planer, Investoren und Endverbraucher, die Wert auf gesunde und nachhaltige Baustoffe legen. Speziell das Thema Raumluftqualität gewinne im schnell wachsenden Themenmarkt des nachhaltigen Bauens stark an Bedeutung - angesichts ...

  • der steigenden Zahl an Allergien,
  • der Vielfalt an Baustoffen,
  • des Umstandes, dass wir uns zu 90% in geschlossenen Räumen aufhalten, oder
  • der Tatsache, dass jeder Mensch täglich mehr als 20.000 Atemzüge macht.

In diesem Kontext punkten HT-Fliesen durch den aktiven Abbau von Luftschadstoffen wie Formaldehyd oder störenden Gerüchen wie Zigarettenrauch und Küchendünsten. Dabei geben die Keramikfliesen selbst weder Gerüche noch Emissionen ab oder neh­men diese auf.

„Allein schon diese positive Wirkung auf die Raumluftqualität wäre Grund genug, HT-veredelte Fliesen vom Hotel über Bil­dungs- und Veranstaltungsgebäude bis hin zum Krankenhaus zu empfehlen“, sagte Peter Bachmann, Geschäftsführer des Sentinel Haus Instituts, bei der Vorstellung der Zusammenar­beit. Zudem haben Agrob Buchtal und Jasba detaillierte Pro­dukt-Informationen für die gängigen Nachhaltigkeitszertifikate DGNB, BREEAM und LEED erarbeitet (Bild), um so Auditoren und Planern die Arbeit zu erleichtern - siehe auch Baulinks-Beitrag „Agrob Buchtal als Partner bei Gebäudezertifizierun­gen“ vom 23.5.2014.

Die antibakterielle Wirkung wiederum kommt besonders zum Tragen in medizinischen Bereichen wie Krankenhäusern, OP-Sälen, Arztpraxen, bei der Herstellung oder Zube­reitung von Lebensmitteln sowie in Schwimmbädern und Wellnessanlagen. Hier zer­setzt der von der HT-Veredelung aktivierte Sauerstoff Mikroorganismen wie Bakterien ohne den Einsatz chemischer Substanzen und behindert deren Neubildung.

Von der Reinigungsfreundlichkeit der HT-Fliesen profitieren nicht nur Geldbeutel und Freizeitkonto, sondern auch die Umwelt: Wischwasser verteilt sich auf der hydro­philen (feuchtigkeitsliebenden) Fliesenoberfläche als dünner Film, der den Schmutz un­terwandert. Dieser lässt sich dann unkompliziert und mit weniger Reinigungsaufwand und -mitteln, die Raumluft und Kanalisation belasten, entfernen.


sentinel-bauverzeichnis.eu
(Bild vergrößern)

Zurzeit werden Produkte von Agrob Buchtal und Jasba in das Sentinel Bauverzeichnis integriert. Dieses ermöglicht allen Baubeteiligten einen direkten und einfachen Zugang zu hochwertigen und ausgezeichneten Baustoffen, Systemen, Reinigungsmitteln bis hin zu Einrichtungsgegenständen - siehe auch Beitrag „Plattform für geprüft gesunde Bauprodukte und Projekte“ vom 21.1.2014.

Weitere Informationen zu HT-veredelten Keramikfliesen können per E-Mail an Agrob Buchtal angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)